Pretty? Dirty? Spritzige Vulva-Power

Behutsam löst er seine Zunge von meinen pulsierenden Vulvalippen und ich meine Hand von seinem Kopf. Er blickt auf, holt Luft und schnieft ein bisschen. «Alles ok?», frage ich, während mein Gehirn versucht, aus dem orgastischen Peak in den gegenwärtigen Moment zu kommen. «Ja, alles gut, hab was in die Nase bekommen», sagt er.

Weder wenn er mich leckt, noch wenn mich sein Schwanz in meiner Vagina verzückt, kann ich meine kleinen Ergüsse kontrollieren. Obwohl das Wissen, dass viele Frauen spritzen und / oder ejakulieren können, 2.000 Jahre alt ist, wurde es im 19. Jahrhundert ‹vergessen›. Jetzt haben kluge Frauen das spritzige Vulva-Power-Know-how revitalisiert. Weibliches Spritzen / Squirten taucht in Mainstream-Pornos oft als ‹Must-Have› auf. Doch squirten als ‹sexy ability› anzustreben, um männliche Phantasien zu befriedigen, ist Trash. Squirten ist befreite Vulva-Power. Ist loslassen, genau in dem Moment, in dem der Beckenboden für gewöhnlich anspannt. Anfangs bewusst, später schon unbewusst – let it flow!

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00