Workshop Homepage.waere.net

19. April 08, 9.00 – 17.00 Uhr, Kunstuniversität Linz, Kollegiumsgasse 2

Für jede KünstlerIn ist es unumgänglich im Internet präsent zu sein. Die relativ hohen Kosten für Erstellung und Wartung von Websites können allerdings zum Problem werden.

Eröffnungsfeier im Autonomen Frauenzentrum Linz

Mit großer Freude präsentiert das autonome Frauenzentrum Linz seine neuen Räumlichkeiten am Do, 24. April 2008, um 17.00 Uhr.

Feiern Sie mit uns und besichtigen Sie die neuen Beratungs- und Kommunikationsräume!

Ort: Starhembergstraße 10/2. Stock, Ecke Mozartstraße 44, A-4020 Linz
Um verlässliche Anmeldung bis 18.4. wird gebeten!
Tel. 0732/66 20 00 oder Mail an: hallo@frauenzentrum.at

PROGRAMM
17.00 – 18.30 Uhr: ffizieller Festakt
*Grußworte von Dr.in LR.in Silvia Stöger

Ausschreibung: kulturelle Zusammenarbeit mit Brasilien

Die EACEA hat im Rahmen des Programms KULTUR (2007 – 2013) eine Ausschreibung zur kulturellen Zusammenarbeit mit Brasilien veröffentlicht (EACEA 05/2008).
Einreichfrist: 1. Juni 2008

Inhalt:
Basierend auf der Förderschiene 1.3. für Sondermaßnahmen von KULTUR (2007-2013) sollen Kooperationsprojekte gefördert werden, die auf Kulturaustausch zwischen den an dem Programm teilnehmenden Ländern und dem Drittland Brasilien abzielen.

Frauen-Radioworkshop

Wollen auch Sie auf Sendung gehen? Haben Sie Lust, sich ein Publikum zu schaffen? Ein Workshop der Medienwerkstatt Linz, am 4. und 5. April 2008.

Als Teilnehmerin des Radioseminares können Sie sich die notwendigen Kenntnissezur Gestaltung von Radiobeiträgen aneignen. Das Seminar vermittelt auch Kenntnisse zur technischen Umsetzung,z.B. den Umgang mit Aufnahmegeräten, Mischpult und unterschiedlichen Mikrophonen,
den digitalen Schnitt.

Retzhofer Literaturpreis 2009

Der Retzhofer Literaturpreis ist ein Nachwuchspreis für szenisches Schreiben, der in dieser Art im deutschen Sprachraum einzigartig ist.
Einreichfrist: 30. April 2008

Das Einzigartige dieses Preises ist, dass die BewerberInnen in der Arbeit an ihrem Wettbewerbsbeitrag von ExpertInnen für Drama und Film (RegisseurInnen, DramaturgInnen, SchauspielerInnen und AutorInnen) kostenlos beraten und unterstützt werden.

Workshop: Alles Gender, oder was?

Das Frauenforum Salzkammergut veranstaltet am Sa, 5. April 2008, 10.00 – 17.00 Uhr einen Workshop zum Thema “Gender”.

Der Begriff Gender ist in aller Munde. Er bezeichnet das soziale Geschlecht, also die gesellschaftlich unterschiedlichen Rollenerwartungen, die an Frauen und Männer gestellt werden. Welche Erfahrungen/Erwartungen “machen” uns eigentlich tagtäglich zu Frauen oder Männern? Und wenn diese Erwartungen von uns selbst konstruiert sind, bedeutet das nicht auch, dass wir sie verändern können!

ENCC MitarbeiterInnen-Austauschprogramm

Bewerbungsfrist: 20. März 2008

Das ENCC (Europäisches Netzwerk der kulturellen Zentren) plant ein MitarbeiterInnen-Austauschprogramm unter KulturarbeiterInnen von Kulturzentren: Zum Europäischen Jahr des interkulturellen Dialoges 2008
initiiert ENCC ein europaweites MitarbeiterInnen- austauschprogramm unter dem Namen “Bridge between European Cultural Centres”. Das ENCC möchte mit diesem Programm den vor Ort eingebundenen KulturmitarbeiterInnen die Möglichkeit geben, im Alltag einer anderen
europäischen Kultureinrichtung Erfahrungen zu sammeln.

Alternativer Medienpreis 2008

Einreichfrist: 31. März 2008

Unkonventionell, frech und meist unbezahlt gehen Journalist/innen und Autor/innen online, offline und on air kleinen und großen Skandalen auf den Grund, recherchieren, schreiben und veröffentlichen, was nicht in Formate zu pressen ist: In Publizistik- und Kommunikationswissenschaft spricht man von “partizipativem Journalismus”, von “Bürgerjournalismus” oder von “unterbliebenen Informationen”, in der Literaturwissenschaft von “grauer Literatur”.

Der Alternative Medienpreis ist ihnen, den Presse-, Audio-/Video-

Migrantinnen öffnen Türen!

WIR…
träumen von der Möglichkeit, ein Visum zu bekommen. Wir kämpfen bis wir es schaffen. Und was passiert dann? Viele Türen sind noch zu öffnen!

arbeiten in Wurstfabriken, Familien/Haushalten, Lokalen, Spitälern, Büros, Bordellen, bei MacDonalds und Co., wo halt die Türen für uns geöffnet werden. Aber wie offen sind diese Türen wirklich? Wir öffnen sie weiterhin!

Kulturelle Identität – Identitätskonstruktionen durch Kultur

Vortrag und Diskussion mit Mark Terkessidis am Di, 12. Februar 2008, 19.30 Uhr, Alter Schlachthof Wels

Ziel ist es ein Verständnis für eine europäische Identität zu entwickeln, die auf gemeinsamen Werten, gemeinsamer Geschichte und gemeinsamer Kultur aufbaut.”
(Europäische Union “Europa für Bürgerinnen und Bürger”)

Die Hoffnung auf die Konstruktion einer europäischen Identität ist zur Zeit äußerst präsent. Wenn die EU davon spricht, meint Sie mit Europa ihre Mitgliedsstaaten.

„Ehre ist der einzig’ Lohn?“

Ein Workhops zur Neupositionierung des Ehrenamts in Non-Profit-Organisationen

18. April 2008, SPES ÖKO-Hotel, Schlierbach

Zielgruppe
ehrenamtliche und hauptamtliche MitarbeiterInnen

Die Anmeldung ist nur als „Tandem“ möglich, d.h. jede/r Hauptamtliche kommt mit einer/einem Ehrenamtlichen aus derselben Organisation. Dies ist deshalb notwendig, weil wir an konkreten Lösungen für die teilnehmenden Organisationen arbeiten wollen.

Ziele

Literaturpreis 2008

In der Sparte „Prosa-Texte“ schreibt die Iris Kater Verlag & Medien GmbH einen Literaturpreis für das Jahr 2008 aus.
Bewerbungsfrist: 30. November 2008

Der Literaturpreis der Iris Kater Verlag & Medien GmbH ist offen für Autorinnen und Autoren, die in deutscher Sprache schreiben, unabhängig von ihrem Wohnort.

Die Technik ist nicht männlich!

FIFTITU% veranstaltet einen Workshop, der ein breites Basiswissen für die Tontechnik bei Lesungen, Vorträgen und DJ’ing vermittelt.

Fr, 9. November 2007, 16.00 – 20.00 Uhr, KAPU, Dachgeschoss, Kapuzinerstrasse 36/1, 4020 Linz

Auch Frauen sind im Bereich Ton- und Beschallungstechnik aktiv!

Für alle Interessierten, die ihr Wissen in diesem Bereich vertiefen möchten, bietet FIFTITU% – Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur in OÖ auch dieses Jahr wieder einen Tontechnik Workshop an.

Im Park

KunstRaum Goethestrasse xtd oder im Park? Einladung zur Er-Öffnung des neuen Raums in der Goethestraße

Do, 7. Februar 2008, 16.00 – 24.00 Uhr

Mit der Er- Öffnung des neuen Raums in der Goethestraße 30 bieten wir Ihnen einen Perspektivenwechsel in der Stadt-, Zeit- und Raumerfahrung. Am Übergang vom Tag zur Nacht findet dieser, künstlerisch gestaltet von Betty Wimmer / Margit Greinöcker, im Freien statt. Der Innenraum hingegen wird zum Park, in dem Sie flanierend unsere Themen und Ideen für 2008 erfahren können.