verflechtn: Konferenz für Kunst- und Kulturarbeit in den Regionen

Im Rahmen des diesjährigen Festivals der Regionen 2023 findet am Sonntag 25. Juni 2023 die Konferenz „verflechtn” im Salzhof Freistadt statt. Die KUPF OÖ ist Kooperationspartnerin. Die Konferenz lädt Kunst- und Kulturarbeiter:innen aus den Regionen Österreichs und darüber hinaus ein, gemeinsam drängende Fragen der freien Szene zu besprechen und einen mutigen Blick auf neue Antworten zu werfen.

Mit dabei sind u.a. Elisabeth Schweeger (Künstlerische Geschäftsführung der Kulturhauptstadt Salzkammergut 2024), Elisabeth Schimana (Künstlerin), Ulrike Böker (Politikerin), Veronika Sutterlüty (Kulturbüro Bregenzerwald), oder auch Niklas Strassl von einem unserer neuen Mitglieder, der KURVE aus Gallneukirchen. Eröffnet wird die Konferenz von der Kulturdirektorin des Landes OÖ, Margot Nazzal.

verflechtn versammelt regionale und überregionale Expert:innen, Kulturarbeiter:innen, Künstler:innen, Interessierte und Neugierige zum Thema. Es werden Räume eröffnet, die Dialog über essenzielle Themen der regionalen Kulturarbeit ermöglichen. Abwechslungsreiche Austauschformate laden ein, schon lange in der Kulturarbeit Tätigen sowie neuen Gesichtern in der Szene zu lauschen, einander zu begeistern, gemeinsam weiterzudenken sowie in der Auseinandersetzung neue Verflechtungen zu kreieren.

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer*innen aus dem breiten Feld unserer Mitglieder!

Anmeldung

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos. Zur besseren Planbarkeit bitten wir um Anmeldung bis Montag 19. Juni 2023 via  KUPFticket.com bzw. fdr.at/konferenz/

Kinderbetreuung

Um Eltern mit Betreuungspflichten die Möglichkeit zur Teilnahme an der Konferenz zu bieten, gibt es bei Bedarf während der gesamten Konferenz ein Kinderprogramm. Bitte um Anmeldung bis Montag 19. Juni 2023 via KUPFticket.com bzw. fdr.at/konferenz/

Kontakt und Rückfragen

→ Mail an katharina.spanlang@fdr.at

Kommt vorbei!

„verflechtn: Konferenz für Kunst- und Kulturarbeit in den Regionen“ ist Teil des Projektes „Bewusstseinsbildung Festivalregion“. Projektträgerin ist die Local-Bühne Freistadt. Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER).

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00