Open Call – wie FAKE ist unser Alltag

Die Frage nach dem Original und der Kopie. Der Push-Up-BH um den Schein aufrecht zu erhalten. Die Fake-Rolex als imitiertes Prestigeblingbling. Auf den Schwindel „Lass uns doch Freunde bleiben“ reingefallen? Vegane Würstel als Nachahmung in Form und Geschmack. Das selbstoptimierte Ich auf Instagram mit tausenden Followern und gefälschter Informationsflut.

Was ist für dich „FAKE“?

Hast du Lust dich mit dem Thema „FAKE“ künstlerisch auseinanderzusetzen?
Dein Werk öffentlich sichtbar zu machen?
Dann schicke uns das Konzept deiner Arbeit bis spätestens 14.10.2019 an art@raumschiff.at.
Diese Ausschreibung richtet sich an alle Kreativen, Kultur- & Kunstschaffenden und ist deshalb offen für alle Medien!

Einreichung der Arbeit

KURZ INFO ZUR PERSON – max. 500 Zeichen
AUSSAGEKRÄFTIGE VISUALISIERUNG DES WERKS
KURZBESCHREIBUNG DER WERKSIDEE – max. 1000 Zeichen
PLATZIERUNG/ PRÄSENTATION – Maße, Präsentationsform, benötigtes Equipment, Möbel etc.
KONTAKTDATEN – Vor-/Zuname, Telefon, Mail

Bitte sende uns die oben genannten Informationen in einer Sammel-PDF an art@raum-schiff.at.

Offene Fragen kannst du uns ebenfalls gerne an die o.g. Mailadresse senden!

Wichtige Termine

14.10.19 Deadline Einreichfrist
21.10.19 Bekanntgabe
03.11.19 Meet & Greet der Künstler*innen 13:00 Uhr
03.12.19 Vernissage 19:00 Uhr
04.12.19 – 18.12.19 Ausstellungsdauer
18.12.19 Finissage 19:00 UHR

Weiterführende Information zum OPEN CALL und zur Ausstellung findest du unter: www.raum-schiff.at/fake

Informationen zum Raumschiff

RAUMSCHIFF bildet einen Knotenpunkt für interdisziplinären Austausch von jungen Kunst- & Designschaffenden sowie für Begegnung und Dialog mit der Öffentlichkeit. Der Verein fördert die Eigeninitiative sowie die gesellschaftliche und wirtschaftliche Anerkennung künstlerischer/kreativer
Arbeit.

Wir freuen uns auf deine Einreichung!

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar