KUPF RADIO: Willy*Fred – Das Pionier-Hausprojekt des habiTAT

Mitten in Linz kauft das Kollektiv Willy*Fred ein Haus frei.

Ein mehrgeschossiges Wohnhaus soll künftig nicht mehr privat Profit erwirtschaften, sondern günstige Mieten und selbstverwaltetes Wohnen ermöglichen. Sisa und Flo von der Projektgruppe führen Kupf-Redakteurin Edith Huemer durch das Haus im Linzer Graben, das das Kollektiv nach und nach übernimmt. Dafür sammelt die Gruppe bis Ende des Jahres Direktkredite – in der Höhe von einer Million Euro. Bald sollen die Hausgruppe, queere Flüchtlinge, Vereine und ein Infoladen unter dem Dach von Willy*Fred miteinander leben und arbeiten.

Innenhof Hausprojekt Willi*Fred, Graben 3 in Linz. Foto © Magdalena Klein & Christine Pfarrhofer

Weiterführende Links:

Sendezeiten:

Sendungen nachhören/streamen:

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00