Schwerpunkt Wahlen 03 die Dritte:

Neben einer Zwischenbilanz über die Arbeit der Linzer Wahlpartie von Tülay Tuncel hört ihr Bettina Mayr Bauernfeind und Andre Zogholy. Sie geben Auskunft über Reaktionen auf deren kulturpolitischen Fragenkatalog, den alle wahlwerbenden Parteien brav beantwortet haben.

gesendet am: 16.9.03

Schwerpunkt Wahlen 03 die Vierte:

Andrea Mayer Edoloeyi berichtet diesmal über die Reaktionen der KPÖ und der GRÜNEN auf den kulturpolitischen Fragenkatalog der Kupf. Herta Gurtner vom Verein fiftitu% erzählt uns über ihre Beobachtungen in Punkto Frauenpolitik der wahlwerbenden Parteien.

gesendet am: 23.9.03

Stopp Gats

Heute ladet die Kulturplattform OÖ ein, im Rahmen der österreichweiten Stopp Gats Kampagne über Kultur und Gats nachzudenken und punktuelle Zeichen zu setzen.

Radio Kupf nimmt das zum Anlass mittels Interviews Gats kurz vorzustellen und die wesentlichsten Kritikpunkte aufzuzeigen.

gesendet am: 7.10.03

ACCC Konferenz

Dieses Wochenende findet in Bad Leonfelden eine Konferenz unter dem Motto “Marktplatz für den (ober)österreichisch – (süd)tschechischen Kulturaustausch” statt. InitiatorIn Mag. Silvia Amann ist heute telefonisch zu Gast bei Radio Kupf.

gesendet am: 14.10.03

Artworks.

Andrea Mayer-Edoloeyi stellt die Entwicklungspartnerschaft “ARTWORKS – künstlerische Dienstleistungen im dritten Sektor” vor.

http://www.fiftitu.at

gesendet am: 21.10.03

feministischer Frauenrat

Anfang Oktober trafen sich in Linz interessierte Frauen und Organisationen zur Gründung eines feministischen Frauenrat. Gabi Horak von der Redaktion der an.schläge ist telefonisch bei Radio Kupf zu Gast und berichtet über diese Initiative.

gesendet am: 28.10.03

andersrum

Kommendes Wochenende ladet der Kulturverein Waschaecht / Wels zum jährlichen Fixpunkt Musik Unlimited. Ausgabe XVII trägt den Titel swedish silence & other activities. Radio Kupf widmet sich in der heutigen Sendung diesem Festival und hat dazu Alois Fischer vom Jazzatelier Ulrichsberg sowie Stefan Haslinger vom Kulturverein Waschaecht telefonisch zu Gast.

gesendet am: 4.11.03

Rossmarkt1 geschlossen

Die Heimstätte des Kulturvereins Rossmarkt in Grieskirchen ist nach einem Bescheid der ortlichen Baubehörde nicht mehr zu betreten, geschweige denn zu bespielen. Obmensch Jürgen Glück ist heute zu Gast bei Radio Kupf. Gemeinsam mit gesammelten O Tönen gehen wir dieser Geschichte nach. Rossmarkt

gesendet am: 11.11.03

Kupf’t wie Ghatscht

Alexander Vojvoda und Sandra Kettner von der Uni Linz sind heute in Radio Kupf zu Gast und berichten über den Verlauf des

Forschungspraktikums: “Kupf’t wie Ghatscht. Wege freier Kulturarbeit in Oö – eine Analyse der KUPF und ihrer Mitglieder in Theorie und Praxis.”

gesendet am: 18.11.2003

Die Guten Seiten,

ein Atlas der gemeinnützigen Dienstleistungen für die Region Steyr und Kirchdorf. Radio Kupf bat Doris Schuller von der Frauenstiftung Steyr dieses Projekt vorzustellen. Weiters hört ihr Dorothea Dorfbauer, ebenfalls von der Frauenstiftung Steyr, über deren Gendertrainingskurse.

gesendet am: 23.12.03

Skandal rund um die Linzer Auslandsstipendien

Um die Vergabe der Linzer Auslandsstipendien, die erstmals vergeben werden, rankt sich ein Skandal: sind laut der Ausschreibung in Linz gemeldete sowie in Linz arbeitende KünstlerInnen und KulturarbeiterInnen zugelassen, will der Stadtsenat nun nur hier gemeldeten KünstlerInnen und KulturarbeiterInnen eine Förderung gewähren.
Elfi Sonnberger – freien Szene Linz, Andrea Hummer – Beiratsmitglied der Auslandsstipendien und Siegbert Janko – Kulturamtsdirektor der Stadt Linz nehmen dazu in Radio Kupf Stellung.

gesendet am: 18.1.02

qujOchÖ

qujOchÖ, ein neuer Verein im Netzwerk der KUPF, stellt sich vor: ein Gespräch mit jörg Lehner und Andre Zogholy sowie
Ausschnitte des q-hash04-set’s. UND: Rubia Salgado stellt für Radio Kupf den Lehrgang “Politischen Partizipation für Migrantinnen” vor.

gesendet am: 25.1.02

730 Tage schwarz blaue Kulturpolitik.

Radio Kupfspricht mit Martin Wassermair, Sprecher der ig Kultur Österreich. Up date der Sendung von vor einem Jahr: 365 Tage schwarz blaue Kulturpolitik; ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

gesendet am: 1.2.02

Friwe und Aschermittwoch

Gerald Oberansmayr stellt die Friedenswerkstatt Linz vor. Sie ist seit Jänner 2002 Mitglied der Kupf. UND: Peter Baier-Kreiner vom Literaturnetzwerk Innkreis beleuchtet die Hintergründe zum “Kulturpolitischen Aschermittwoch”, der am 13 Februar in der bauernmarkthalle in ried ausgetragen wird.

gesendet am: 8.2.02

Macht:Politik

Kupf Innovationstopf 2002. 75000 Euro waren zu vergeben. Von 33 eingereichten Projekten wurden 11 ausgewählt. Zu hören sind Kurzzusammenfassungen dieser Einreichungen sowie ein Interview mit Ulrike Stieger und Andi Wahl – KoordinatorInnen des Kupf Innovationstopf 2002.

gesendet am: 21.2.02

legalize

Radio Kupf bringt kurze Auszüge aus der neuen Ausgabe der Kupf Zeitung und stellt AutorInnen vor. UND: Tobias Tölz, Mitstreiter der Initaitve “legalize! Österreich”, spricht zu derren Unterschriftenaktion zur legalisierung von Cannabis.

gesendet am: 1.3.02

Internationaler Frauentag 02

Frauenspezifische Aktivitäten oberösterreichischer Kulturvereine (ohne Anspruch auf Vollständigkeit!) werden in kurzen Telefoninterviews vorgestellt. UND: Susanne Blaimschein bietet einen Einblick in die Begrifflichkeit von gender.

gesendet am: 8.3.02

Sunnseitn

Gotthard Wagner von der Kulturinitiative Sunnseitn ist in dieser Ausgabe von Radio Kupf zu Gast und beschreibt die Ansätze der Arbeit von der Sunnseitn und spricht über Projekte und Hintergründe.

gesendet am: 15.3.02

Konsortium Netzkultur

Gabriele Kepplinger, Vorsitzende der Stadtwerkstatt Linz sowie Vorstandsfrau des Konsortium Netzkultur erklärt was unter Netzkultur zu verstehen ist sowie was diese Vereinigung bezweckt. Andrea Mayer Edoloeyi, Medienaktivistin und Vorstandsfrau der Kupf ergänzt den Beitrag mit einer Aussicht auf die anlaufende medienpolitische Offensive der Kupf.

gesendet am: 22.3.02

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00