ZINES ? MAGAZINE SELBER MACHEN !!! (women only)

Do., 26.11 / 18 – 21:30h // Anmeldeschluss: Mo., 16.11.2009

Ort: FIFTITU%, Harrachstrasse 28, 4020 Linz

Kosten: EURO 10,- / für Mitglieder kostenfrei
Achtung: Beschränkte Teilnehmerinnenzahl(16)!

Bitte meldet euch verbindlich unter workshop(at)fiftitu.at an!
Anmeldeschluss bis Mo.16.11.2009

Abmeldung: spätestens 2 Tage vor Beginn! Wir bitten um Verständnis,
da wir ansonsten eine Stornogebühr von 10? verrechnen.

ZINES ? MAGAZINE SELBER MACHEN!!!

Ein Do-It-Yourself Workshop (in English, mit deutscher Übersetzung
wenn notwendig)

Hast du Lust ein Magazin selbst zu machen?
In diesem Workshop produzieren wir gemeinsam ein Zine (engl. kurz für ?magazine?) und gewinnen Einblick in ein internationales Netzwerk an Mädchen und jungen Frauen, die ihre eigenen Magazine schaffen. Wir stellen euch eine Vielfalt von sogenannten ?Grrrl Zines? (im Original) vor – unabhängige Magazine, die von Mädchen und jungen Frauen selbständig zusammengestellt, kopiert und untereinander ausgetauscht werden, oft mit einem feministischen Ansatz. Sie können in kleinen Auflagen in Printform oder auch als ?E-Zines? im Internet erscheinen. Zines verbreiten sich unter FreundInnen, bei Konzerten, in Buch- und Plattenläden und vor allem durch Postversand und im Internet. Die thematische Vielfalt der Grrrl Zines ist so gross, dass sie kaum beschrieben werden können.
Viele Zines handeln von individuellen Erlebnissen und Gedanken aus dem alltäglichen Leben sowie den Interessen der Herausgeberinnen, oft verbunden mit einer Kritik an den bestehenden Gesellschaftsstrukturen. Es werden u.a. Themen wie sexueller Missbrauch, Selbstverteidigung, Körper(bilder),(fehlende) weibliche Rollenmodelle, Popkultur, Mutterschaft und Fragen von pluralen sexuellen und ethnischen Identitäten behandelt.
In den letzten Jahren hat sich ein vibrierendes internationales Netzwerk an Mädchen und jungen Frauen entwickelt, die Zines schreiben und austauschen. Dieser Workshop wendet sich an all jene, die Einblick in die Welt der Zines bekommen und selbst ein Zine gestalten möchten. Jede Teilnehmerin kann einen Teil diese Zines gestalten (oder selbst ein eigenes) und dann mit dem Zine nach Hause gehen.

Um mehr über Grrrl Zines zu erfahren, siehe Grrrl Zine Network:
http://www.grrrlzines.net,

das Zine Archiv unter
www.grassrootsfeminism.net

oder Gender@Wiki:
http://www2.gender.hu-berlin.de/gendermediawiki/index.php/Grrrl_Zines.

Die Workshopleiterinnen:

RED CHIDGEY is a feminist activist historian, specializing in the study of grassroots media. She curated the first ever British exhibition of women’s zines at Zine Fest!, The Women?s Library, London (2007, 2009).
She gained a Postgraduate Diploma in Life History Research and a MA in Critical Theory at the University of Sussex, England, and currently holds a doctoral fellowship within the project “Feminist Media Production in Europe” at the University of Salzburg. She is currently involved in a cross-border book project with Elke Zobl on feminist zines (DIY Feminist Action! Dispatches from the transnational zine movement) and in the creation of a zine archive at www.grassrootsfeminism.net
For further information see www.redchidgey.net.

ELKE ZOBL studierte Bildnerische Erziehung (Bildhauerei), Germanistik und Kunst- und Kulturwissenschaften in Salzburg, Wien und den USA.
Derzeit leitet sie zwei Forschungsprojekte an der Universität Salzburg zur Produktion neuer kultureller Räume von jungen Frauen und zu feministischer Medienproduktion in Europa. Sie lebte 5 Jahre in San Diego, Kalifornien, wo sie u.a. mit der Gruppe Grrrl-Zines-A-Go-Go (www.gzagg.org) Zine Workshops mit Mädchen und Jugendlichen im Grenzgebiet USA-Mexiko durchführte.
Gemeinsam mit einer Gruppe junger Frauen organisiert sie derzeit
zwei DIY Camps und Workshop für Mädchen und junge Frauen in Salzburg (http://freitraeume.wordpress.com/freitraume/).
Ausführliche Informationen finden sich unter
http://www.grrrlzines.net und www.grassrootsfeminism.net.

BITTE MITBRINGEN:

– Schere, Klebstoff, Stifte
– Falls ihr eine besitzt: eine mechanische Schreibmaschine
– Wenn möglich alte Zeitschriften und Magazine (zum Zerschneiden)
– Spaß an der Sache!

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00