ZEICHNEN MIT HADERER

Comic und Karikatur als “Komplexitätsreduktionsmechanismus”

Datum: Samstag 12. Februar 2011, 10.00 – 16.00 Uhr
Ort:KUPF-Büro, Untere Donaulände 10/1
Kosten: 50,- Euro / 30,- Euro für KUPF- und IG Kultur-Mitglieder
Anmeldeschluss: Freitag 28. Januar 2011

Referent:
Gerhard Haderer: Satirischer Zeichner, Karikaturist und Comicautor, erregt mit seinen Arbeiten seit Jahren internationales An-und Aufsehen.

Der Comic als Werkzeug, als „Komplexitätsreduktionsmechanismus“, ist ein originelles/geeignetes Mittel zur Gestaltung von Foldern, Flyern und gezeichneten politischen Aussagen. Neben theoretischen Inputs zu den Themen Karikatur, satirisches Visualisieren und dem Comic als politisches Ausdrucksmittel, werden die TeilnehmerIinnen sich über erste zeichnerische Versuche ihren persönlichen Anliegen und Aussagen annähern. Die Erarbeitung konkreter Ergebnisse ist am Nachmittag garantiert!

Infos und Anmeldung unter: http://www.kupfakademie.at/node/427

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00