Social Media & Politische Bildung

Ein kostenloses Online-Seminar der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung im September und Oktober 2012: Das Internet und insbesondere das partizipative und vernetzende Web 2.0 können Bildung, politische Kommunikation und politische Kultur verändern. Lernen Sie wichtige Werkzeuge des Web 2.0 und ihren Einsatz in der politischen Bildung und Kommunikation kennen!Webinarleitung:
Mag. David Röthler: Medienexperte und -journalist, Referent der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung sowie verschiedener öffentlicher und privater Bildungseinrichtungen, Mitgründer und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens PROJEKTkompetenz.eu

Ziel:
Kennenlernen von Web 2.0-Anwendungen unter Berücksichtigung politischer Aspekte

Zielgruppe:
Mitarbeiter_innen von (Erwachsenen-)Bildungseinrichtungen und NGOs, Interessierte

Notwendige Voraussetzungen:
– Basis-Internetkenntnisse (z.B. Google-Recherche, Email, Skype)
– Aktueller Computer (nach Möglichkeit nicht älter als drei Jahre), Breitband-Internetzugang
– Headset, Webcam (empfohlen)

Termine:

Die Webinar-Einheiten finden jeweils wöchentlich am Dienstag von 9:00 bis ca. 10:15 Uhr statt.

18. September 2012: Online-Konferenzen
Live-Video-Software ist in den letzten Jahren stabil und einfach zu bedienen geworden. Im ersten Modul lernen Sie Adobe Connect und Alternativen wie zum Beispiel Google Hangouts kennen. Darüber hinaus werden wir Einsatzmöglichkeiten in der politischen Bildung und Kommunikation diskutieren.

25. September 2012: Twitter
Spätestens seit der Obama-Kampagne im Jahr 2008 ist das Microblogging-Tool Twitter Bestandteil des Web-2.0-Wahlkampfs. Twitter kann auch gut für Recherche und Vernetzung eingesetzt werden.

2. Oktober 2012: RSS
Really Simple Syndication erleichtert die effiziente Beobachtung und Verknüpfung von Web 2.0-Inhalten wie z.B. Weblogs und verändert die Internetnutzung.

9. Oktober 2012: Creative Commons, Open Source
Durch die einfache Kopierbarkeit von digitalen Inhalten hat das traditionelle Urheberrecht Konkurrenz bekommen. Wie können Inhalte unter alternativen Lizenzen gefunden und genutzt werden?

16. Oktober 2012: Social Networks am Beispiel Facebook
Millionen von Menschen kommunizieren und vernetzen sich in Social Networks. Wie kann Facebook für politischen Aktivismus eingesetzt werden? Welche Chancen und Herausforderungen bergen diese Plattformen für die Gesellschaft?

23. Oktober 2012: Internetrecherche mit Google und Alternativen
Ein Blick hinter die Standardsuchmaske von Google führt zu besseren Recherchemöglichkeiten und zahlreichen weiteren Tools. Ebenso werden Alternativen zu Google vorgestellt.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erforderlich. Infos: hier

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00