Zur Kenntlichkeit entstellt!

Kommunikationsguerilla in Ebensee! Am Mi, 18. März 2009, 19.30 Uhr, Gasthof zum Auerhahn, Bahnhofstraße 55, EINTRITT FREI!

Das Frauenforum Salzkammergut lädt ein zur Spinnstube!
Stellen Sie sich eine bunte Cheerleader-Gruppe vor, junge Frauen, die ihre bunten Puschel choreographisch abgestimmt wedeln und dann singen; „Wir sind radical cheers / gegen den sozialabbau sind wir hier / A-BB-A-U / Ihr melkt die falsche Kuh“ … ein irritierendes Erlebnis und genau das, was Kommunikationsguerilla bezweckt: Mit den Mitteln der Entstellung und der Verfremdung die Selbstverständlichkeit und vermeintliche Natürlichkeit der herrschenden Ordnung untergraben und dabei den „Gegner“ mit seinen eigenen Waffen schlagen.

Die Unhinterfragbarkeit des Bestehenden also in offene Situationen verwandeln und so durch ein Moment der Verwirrung das Selbstverständliche plötzlich in Frage stellen.

Zu Gast in der Spinnstube:
Marty Huber, Dramaturgin, Performancetheoretikerin und queere Aktivistin. Ihr Interesse an den Zusammenhängen zwischen Performance und Politik mündet des Öfteren in klandestinen, nomadischen Interventionen im öffentlichen Raum. Sie ist Radiomacherin bei Radio Orange 94.0 und seit Oktober 2005 Sprecherin der IG Kultur Österreich.

http://www.frauenforum-salzkammergut.at

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00