SORRY, WE’RE FUCKED oder DU bist die Klimakatastrophe – Theatersatire mit Expertengespräch

sorry, we’re fucked oder DU bist die Klimakatastrophe! ist ein zeitgenössisches Theaterstück in Mundart, das dem „Gott der Nachhaltigkeit“ gewidmet ist. Die Ausgangsbasis der Handlung bilden Fragen zu unserem Lebensstil. Sind wir frei oder fremdbestimmt? Sind wir in der Lage global zu denken oder unsere Lebensstrukturen komplett anders zu denken? Ist uns in unserem schnelllebigen Alltag der Sinn für das Naheligende oder gar Vernünftige verloren gegangen? Wollen wir am Ende mitgemacht haben?

theater-JA.KOMM verarbeitet in sorry, we’re fucked oder DU bist die Klimakatastrophe! Interviewmaterial und setzt einen österreichischen Schwank in Theaterform in provokantem Kontrast dagegen.

PLOT: Im Skiparadies Ötziland herrscht Klimawandel: kein Schnee – keine Touristen! Was jetzt? Welche Strategien entwickeln die Menschen um sich an die neue Situation anzupassen? Expertengespräch im Anschluss. Noch nie war der Klimawandel so UNTERHALTSAM
Man kennt Bioprodukte, von Solar- und Windkraft haben wir alle auch schon einmal was gehört – aber über den eigenen ökologischen Fußabdruck wissen noch wenige Bescheid. Vor allem wie man diesen verkleinern kann, ist oft gar nicht so einfach in die Tat umzusetzen. Wir geben Tipps für den Alltag.

  • WELS: 13.Nov. 2014 – Kornspeicher, Freiung 15 – Thema: ökologischer Fussabdruck – 19.30 UHR: zu Gast: Magdalena Glasner+Petra Renn (Footprintpioniere Wels)
  • LINZ: 27.Nov. 2014 – Wissensturm, Kärntnerstrasse 26 – Thema: Alternativbanken – 19.30 UHR: zu Gast: Norbert Rainer (Klimabündnis)

tickets: WELS: https://eventjet.at/ticketjet/event/3585 –  LINZ: https://eventjet.at/ticketjet/event/3639

Reservierung AK: office@theater-ja.com // 06644023647

Trailer und Interviews: https://www.youtube.com/watch?v=ZRvE3R19-w0&list=UUBQHl6U-jJFSP5snqYe58tA

Jetzt teilen