EU-Projektwerkstatt: Trainingsprogramm für erfolgreiches Projektmanagement

Cultural Contact Point und Europe for Citizens Point im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur führen seit 2010 eine Workshopreihe zu diversen Themen der EU-Antragstellung durch. Wie organisiere ich die Zusammenarbeit mit meinen ProjektpartnerInnen? Was braucht es zur einwandfreien Antragstellung? Wie informiere ich die Öffentlichkeit am besten über meine Projektvorhaben und Aktivitäten?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen sollen in der Workshopreihe “EU-Projektwerkstatt: Ihr Trainingsprogramm für erfolgreiches Projektmanagement” gefunden werden. InteressentInnen an Förderungen aus den EU-Programmen “Kultur” und “Europa für Bürgerinnen und Bürger” sind herzlich eingeladen, ihr Know-how zu schärfen und wertvolle Tipps und Tricks für ihre Projektarbeit aus den Workshops mitzunehmen.

Die Werkstatt #11 unter dem Titel SHARING OUR CREATIVE WORLDS -International Opportunities widmet sich diesmal EU-Förderungen für Länder innerhalb und außerhalb der EU und gibt einen Überblick über mögliche Unterstützungen durch Trusts und Foundations und internat. Fördereinrichtungen. Unser Gast ist Geoffrey Brown, Direktor von EUCLID International, ehem. UK Cultural Contact Point, sein Vortrag findet auf Englisch statt.
Zur Person:  Geoffrey Brown is a freelance consultant specialising in the sharing of European and international information. He oversees the
Culture.Info and Connexus services providing international news, events calendars, mobility information, funding database, and updates on research and publications. He is Director of EUCLID International, was Co-ordinator of the UK Cultural Contact Point (promoting the EUs Culture programme) from 1999-2009, and was Advisor to Visiting Arts, the current UK CCP, from 2010-2012. EUCLID also organises conferences and seminars on European and international topics. EUCLID has also undertaken research and consultancy projects for the European Commission, the Council of Europe, European networks, the British Council, Creative Scotland and other UK arts funding bodies and local authorities. His most recent publication is the overview for Culture & Development: 20 years after the fall of Communism in Europe, published after a conference co-sponsored by the Council of Europe.”

Datum: 21. Februar 2013, 10:00 – 14:00 Uhr
Ort: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Concordiaplatz 2, 1014 Wien, Saal Oscar im Erdgeschoss

Anmeldung bis spätestens 14. Februar 2013 auf der Website des Cultural Contact Points

 
 
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00