Ein Tag mit afrikanischer Literatur

4. November 2011 ab 16:00 Uhr
Wissensturm, Veranstaltungssaal E09

“Ein Tag mit afrikanischer Literatur” gibt Einblick in das Leben und die Werke von SchriftstellerInnen mit afrikanischen Wurzeln in Österreich.
 
Die AutorInnen beschäftigen sich in ihren Werken mit Afrika sowie mit der Situation der in Österreich lebenden schwarzen Bevölkerung, sie verfassen Gedichte, zeitgenössische Romane sowie biographische Erzählungen.
SchriftstellerInnen mit afrikanischer Herkunft sind ein wichtiger Bestandteil der heimischen Literaturszene. Im Rahmen des „Tages mit afrikanischer Literatur“ wird den AutorInnen die Möglichkeit gegeben über ihre Migrationsgeschichte, Chancen als auch Herausforderungen zu sprechen und diese Erfahrungen den Menschen zugänglich zu machen.

Das Black Community OÖ Projekt “Ein Tag mit afrikanischer Literatur” findet im Rahmen von Ke Nako Afrika 2011 und in Kooperation mit der VHS Linz statt. Es wird gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit.

 

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00