BUCHPRÄSENTATION UND DISKUSSION: Phantom Kulturstadt

Texte zur Zukunft der Kulturpolitik II. Di., 7. Juli 2009, 19.00 Uhr, Hauptbücherei Wien, Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien

Es diskutieren:
Konrad Becker (Mitherausgeber, WII)
Merijn Oudenampsen (Autor und Soziologe; Amsterdam)
Marlene Streeruwitz (Schriftstellerin)
Beatrix Zobl (Künstlerin)

Moderation: Ina Zwerger (ORF Ö1)

— Das Buch:
Konrad Becker, Martin Wassermair (Hrsg.),
Phantom Kulturstadt. Texte zur Zukunft der Kulturpolitik II,
Löcker Verlag (2009).

http://world-information.org/wii/phantom

Seit Jahren dominiert der vermeintliche Aufstieg der “Kreativen Klasse” die Diskussionen zum sozioökonomischen Strukturwandel der westlichen Informationsgesellschaften. Die Auseinandersetzung erstreckt sich von der Hysterie um Creative Industries über halbherzige sozialdemokratische Versuche, sich im soziokulturellen Bereich den Veränderungen der Wertschöpfungskette zu stellen, bis hin zu konservativen Spielarten der Kulturindustrie und ihrer Verschmelzung mit Hightech-Industriemonopolen.

Dem gegenüber erscheinen sowohl theoretische Debatten als auch die
Grundlagenforschung eher dürftig.

Konzeption und Ideologie der strukturellen Bewusstseinsindustrie von
Kultur und Medien entwickeln dabei unweigerlich direkte Auswirkungen
auf unsere urbanen Realitäten. Der Einfluss auf alltägliche Lebenswelten betrifft nicht nur die Arbeitsverhältnisse. Die Stratifizierung städtischer Räume formt auch die Hegemonie über informelle Bildung, Insignien und Weltbilder.

Eine kritische Reflexion ist notwendiger denn je. Mit einem besonderen
Augenmerk auf das weltweite Netzwerk von Städten und deren Umgestaltungen soll mit dem zweiten Band der Texte zur Zukunft der
Kulturpolitik dem Phantom Kulturstadt im 21. Jahrhundert nachgespürt
werden.

Mit Beiträgen von Clemens Apprich, Roland Atzmüller, Konrad Becker, Ljubomir Bratic, Boris Buden, Stefanie Carp, Ewen Chardronnet, Mike Davis, Anne Katrin Feßler, Hanna Hacker, Christian Höller, Therese Kaufmann, Christoph Laimer, Katharina Ludwig, Siegfried Mattl, Elisabeth Mayerhofer, Monika Mokre, Klaus Neundlinger, Merijn Oudenampsen, Matteo Pasquinelli, Peter Rantasa, Felix Stalder, Hito Steyerl, Jan Tabor, Markus Wailand, Tom Waibel, Martin Wassermair, Beat Weber, Stephanie Weiss, Rainer Zendron.

Rückfragehinweis:
World-Information Institute
Institut für Neue Kulturtechnologien/t0
ZVR 121916514
Lehargasse 11/1/8, A-1060 Wien

Mobil: +43 (676) 309 49 86
office@t0.or.at

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00