Stipendien des Landes OÖ 2007

Seit Anfang April 07 sind die Anton-Bruckner-, Adalbert-Stifter- und Margret Bilger-Stipendien des Landes ausgeschrieben.

Einreichfrist: 28. September 2007

Auszug einer Presseaussendung von LH Pühringer:

Anton-Bruckner-, Adalbert-Stifter- und Margret Bilger-Stipendien des Landes ausgeschrieben
(LK) Anton Bruckner, Margret Bilger, Adalbert Stifter: drei Persönlichkeiten, die mit ihrem Werk das Kulturland Oberösterreich wesentlich geprägt haben. Jede Zeit braucht Künstlerpersönlichkeiten wie Bruckner, Bilger oder Stifter, die mit ihrem Werk Spuren hinterlassen. Nur so kann sich das Kulturland Oberösterreich weiter entwickeln. „Kunst gibt Anstöße und Impulse, ermutigt zu neuem Denken, fördert Sichtwechsel. Künstlerinnen und Künstler brauchen dazu auf vielfältige Weise Unterstützung und Förderung. Die Vergabe der drei künstlerischen Landesstipendien ist ein Weg mit dem das Land Oberösterreich zeitgenössisches künstlerisches Schaffen unterstützt und fördert. Die nach Anton Bruckner, Margret Bilger und Adalbert Stifter benannten Stipendien sind mit jeweils 6.550 Euro dotiert und wurden gerade ausgeschrieben“, gibt Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer bekannt.

Die drei Stipendien in den Bereichen Musik, Literatur und Bildende Kunst sollen Künstlerinnen und Künstlern ermöglichen, kontinuierlich an einem größeren Projekt zu arbeiten. Bewerben können sich Kunstschaffende, die in Oberösterreich geboren sind und/oder seit mindestens vier Jahren ihren ständigen Wohnsitz und den Mittelpunkt ihrer Lebensinteressen in Oberösterreich haben. Bewerbungsunterlagen (in dreifacher Ausfertigung) können bis einschließlich 28. September 2007 an die Landeskulturdirektion, Institut für Kunst und Volkskultur, Promenade 37, 4021 Linz gerichtet werden. Über die Vergabe der Stipendien entscheiden unabhängige, überregional besetzte Jurys.

Jetzt teilen