Robert Bosch Kulturmanager in der Russischen Föderation 2013−2015

Die Robert Bosch Stiftung und das Goethe-Institut Russland vergeben ab dem 1. September 2013 Stipendien für: Robert Bosch Kulturmanager in der Russischen Föderation . Die Robert Bosch Stiftung ist eine der großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Die Robert Bosch Kulturmanager (w/m) sind an Kulturverwaltungen in Russland tätig, die im Zuge ihrer Regionalentwicklung an einer Strategie für den Kulturbereich arbeiten und systematisch internationale Kontakte aufbauen wollen.
Für den Stipendienturnus 2013−2015 werden Stipendiaten für Kulturverwaltungen in Archangelsk, Astrachan, Tscheljabinsk, Uljanowsk und Wolgograd gesucht.

Aufgaben der Kulturmanager
Vermittlung von deutschem/europäischem Know-how im Kulturmanagement und Beitrag zur internationalen Vernetzung der lokalen Kulturszene, insbesondere durch:

  • Herstellung von Kontakten zwischen lokalen und deutschen/europäischen Kultureinrichtungen,
  • Organisation von Fortbildungen zum Kulturmanagement für lokale Kulturpartner mit deutschen und russischen Referenten,
  • Konzeption und Umsetzung von Projekten/Veranstaltungen mit Deutschlandbezug in Kooperation mit lokalen Partnern,
  • Öffentlichkeitsarbeit und Mitteleinwerbung.

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Sprach-, Kultur-, Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften)
  • Erfahrungen in der Kultur- und Projektarbeit
  • gute Kenntnis der deutschen Kunst- und Kulturszene
  • Grundkenntnisse der europäischen Kulturpolitik und der EU-Förderprogramme
  • mindestens einjähriger Auslandsaufenthalt nach Schulabschluss
  • mindestens dreimonatiger Aufenthalt in Russland
  • sehr gute Russischkenntnisse
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • sicheres Auftreten, überdurchschnittliches Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit

Leistungen der Robert Bosch Stiftung und des Goethe-Instituts

  • monatliches Stipendium für den Kulturmanager in Höhe von 1.700 €, Umzugskostenpauschale, Reisekosten, Kranken-, Unfall-, Haftpflicht- und Reisegepäckversicherung, ggf. Kinderzuschuss, Zuschüsse zu Sprachkurskosten u.a.
  • mehrstufiges Qualifizierungsprogramm für die Kulturmanager
  • Einführungsseminar (August 2013) und Bilanzseminar in Deutschland, voraussichtlich fünf Zwischentreffen (in der Regel in Russland)
  • Angebot von Weiterbildungsmodulen im Kulturmanagement mit deutschen und russischen Referenten für die lokalen Kulturpartner
  • Bereitstellung von Projektmitteln, aus denen eine Teilförderung von Projekten in Russland beantragt werden kann
  • Vernetzung mit weiteren Programmen der Robert Bosch Stiftung, des Goethe-Instituts und anderen Akteuren der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik

Die Stipendien werden zum 1. September 2013 vergeben. Die Dauer des Stipendiums umfasst zwei Jahre (bis 31. August 2015).

Informationen zu den Standorten
Im Stipendienturnus 2013−2015 können insgesamt fünf Stipendien voraussichtlich für die nachfolgend aufgeführten Standorte vergeben werden (s. u.). Bei allen fünf Standorten handelt es sich um eine Nachbesetzung. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung Ihre Präferenz an.

Archangelsk
Kooperationspartner: Kulturministerium Gebiet Archangelsk
Gastinstitution/Arbeitsplatz des Kulturmanagers: Nordrussisches Staatsvolksensemble
www.dvinaland.ru/power/departments/depobr
www.sevhor.ru

Astrachan
Kooperationspartner: Kulturministerium Gebiet Astrachan
Gastinstitution/Arbeitsplatz des Kulturmanagers: Staatliche autonome Kultureinrichtung Gebiet Astrachan „Direktion zur Realisierung von Festival-, Wettbewerbs- und Kulturgroßveranstaltungen“
www.minkult.astrobl.ru

Tscheljabinsk
Kooperationspartner: Kulturministerium Gebiet Tscheljabinsk
Gastinstitution/Arbeitsplatz des Kulturmanagers: Tscheljabinsker Staatliche Konzertvereinigung
www.philarmonia.ru

Uljanowsk
Gastinstitution/Arbeitsplatz des Kulturmanagers: Direktion „Uljanowsk – Kulturhauptstadt“
www.ulkul.ru

Wolgograd
Kooperationspartner: Kulturministerium Gebiet Wolgograd
Gastinstitution/Arbeitsplatz des Kulturmanagers: Agentur für Kulturinitiative Gebiet Wolgograd
www.culture-idea.ru

Bewerbung
Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) ausschließlich per E-Mail bis zum 21. März 2013 an Frau Janina Baikina:
janina.baikina@moskau.goethe.org

Es werden keine Eingangsbestätigungen verschickt. Die Einladung zu den Auswahlgesprächen erfolgt bis zum 19. April 2013. Die Auswahlgespräche finden vom 6. bis 7. Mai 2013 in Stuttgart statt.

Bitte beachten: Ihre Unterlagen müssen in einem PDF-Dokument zusammengefügt sein und dürfen ein Volumen von 1 MB nicht überschreiten. Bewerbungen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen, können nicht berücksichtigt werden. Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter:
www.bosch-stiftung.de/kulturmanager_in_russland

Kontakt
Goethe-Institut Moskau
Ansprechpartnerin: Frau Janina Baikina
Tel. +7 495 936 2457 bis 60
janina.baikina@moskau.goethe.org
www.goethe.de/moskau

Links zum Thema

Robert Bosch Kulturmanager in der Russischen Föderation

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00