Projektförderung ÖGPB 2011

Die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung unterstützt auch heuer Projekte in der politischer Erwachsenenbildung

2010 konnte die eindrucksvolle Zahl von 170 Projekten mit einer Gesamtsumme in der Höhe von EUR 237.500,00 gefördert werden.

Auch im Jahr 2011 vergibt die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB) Fördermittel für Projekte politischer Erwachsenenbildung. Erwachsenenbildungs-Einrichtungen aus den Mitgliedsbundesländern der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung, d. s. Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg,
Steiermark, Tirol und Vorarlberg können Projekte bei der ÖGPB einreichen.

Mindestens 60 % der gesamten Fördermittel 2011 sollen für Projekte zu den folgenden Schwerpunktthemen eingesetzt werden:

– Europäisches Jahr für aktives Altern und intergenerationelle Solidarität 2012
– Wirtschaftskompetenz von Frauen steigern
– Politikdistanz der Jugend?
– Soziale Bewegungen – Bestandsaufnahme
– Roma und MuslimInnen als Feindbilder in Europa

Diesjähriges Ende der Frist für das Ausfüllen des Online-Antrags ist am 30. April 2011. Einreichungen per Post oder E-Mail sind nicht möglich.

Weitere Informationen zur Projekteinreichung und das
Online-Antragsformular sind auf der Website
http://www.politischebildung.at zu finden.

Für Hilfestellungen bei der Konzeption und Einreichung der Projekte, hat die ÖGPB den Leitfaden “Wie aus guten Ideen erfolgreiche Projekte werden” überarbeitet und neu aufgelegt. Die Publikation, die nützliche Tipps zur Erstellung von Projektanträgen bietet, kann ab sofort
kostenlos bei der ÖGPB bestellt werden oder als Dokument von der ÖGPB-Webseite heruntergeladen werden.

Kontakt:
Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung
Mayerhofgasse 6/3, 1040 Wien
T 01/504 68 51
F 01/504 58 89
Email: gesellschaft@politischebildung.at

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00