Nachwuchs-Theater-Wettbewerb im Theater Drachengasse

WAS HEISST HIER FREMD?

 

Nachwuchs-Theater-Wettbewerb im Theater Drachengasse/Bar&Co

4.23. Juni 2012. Einreichfrist: 1. November 2011

 

Zu allen Zeiten haben Menschen ihr Herkunftsland verlassen, um – aus welchen Gründen auch immer – wo anders ihr Glück zu suchen. Die Vorstellung einer homogenen Kultur war und ist eine Fiktion. Doch wie umgehen mit prekären Zugehörigkeiten, mit der Frage nach Anpassung oder Abgrenzung, mit Fremdenhass, Ausgrenzung und Angst?

 

Wir laden junge SchauspielerInnen und RegisseurInnen ein, Konzepte für Kurzprojekte ein-zureichen. Die drei spannendsten Projekte/Gruppen erhalten die Gelegenheit, drei Wochen im Theater Drachengasse zu proben und anschließend ihre Arbeit in einer Spielserie von 16 Tagen zu präsentieren. Die GewinnerInnen des Wettbewerbs werden über Publikums-abstimmung bzw. Juryentscheid (2012: Hans Escher, Angela Heide, Asli Kislal) ermittelt.

 

Dem Siegerprojekt des Nachwuchswettbewerbes 2012 winkt ein besonderes Zuckerl: Das Kuratorium für Theater, Tanz und Performance in der Stadt Wien dotiert das Projekt mit einer zusätzlichen Nachwuchsförderung in Höhe von € 5.000,- für die weitere Ausarbeitung des Projektes. Die Drachengasse stellt Bar&Co samt Infrastruktur für die Aufführung in der kommenden Saison zur Verfügung.

 

Wir bieten:

Budget:

5000 € pro ausgewähltem Projekt (beinhaltet Projektentwicklung und 16 Spieltage)

1000 € Prämie für den Gewinner/die Gewinnerin des Publikumspreises

5000 € Nachwuchsförderung durch das Kuratorium für Theater, Tanz und Performance in der Stadt Wien für den Gewinner/die Gewinnerin des Jurypreises

Proberaum für 3 Wochen

Projektbegleitung: Katrin Schurich. Dramaturgische und organisatorische Betreuung: Beate Platzgummer. Technische Leitung: Gordana Crnko.

Bühne: 3,5 x 5 m, technische Grundausstattung vorhanden

Werbung, Marketing

 

Projektbeschreibung:

Dauer: 20 Minuten. Bitte keine Monologe!

Abgesehen vom allgemeinen Thema „Was heißt hier fremd?“ keine inhaltlichen Vorgaben.

TeilnehmerInnen: TheaterkünstlerInnen in Ausbildung oder am Beginn ihrer Berufslaufbahn.

Fokus auf Text, Schauspiel und Regie (minimale bühnentechnische Anforderungen)

 

Einreichdaten:

Einreichfrist: 1. November 2011

Unterlagen:

Projektbeschreibung (maximal 1 Seite), Name und Kontaktperson der Gruppe,

Info über Mitwirkende (Name, Alter, Kurzbiografien inkl. Ausbildung)

 

Zu richten an: newcomer@drachengasse.at oder per Post an

Theater Drachengasse, 1010 Wien, Fleischmarkt 22, Kennwort: „Newcomer“

Jetzt teilen