motion & emotion: Bewegtes und erlebnisaktivierendes Lernen in der politischen Erwachsenenbildung

Wer kennt diese Seminarsituationen nicht: TeilnehmerInnen wirken schläfrig, ziehen sich zurück, die Energie “ist draußen” aus der Gruppe. Ob die Energie vorhanden ist oder schwindet, hat viel mit Kontakt zu tun: Kontakt zu sich selbst, Kontakt zu den anderen, Kontakt zum Thema.
Der Workshop macht mit Methoden und kleinen Interventionen vertraut, die Bewegung, Kontakt und Energie in die Gruppe bringen – und dadurch Lernen erleichtern oder gar erst ermöglichen. Zudem regt er, methodisch unterstützt, die Reflexion und den Austausch darüber an, wann und wie Energie verloren geht – oder entsteht.

Workshopleitung:
Dr. Gert Dressel: “Biografiearbeiter”, Fortbildner und Historiker; Mitarbeiter des Instituts für Wissenschaftskommunikation und Hochschulforschung an der IFF Wien (Uni Klagenfurt) und der “Dokumentation lebensgeschichtlicher Aufzeichnungen” (Uni Wien); www.uni-klu.ac.at
Dr.in Katharina Novy: Soziologin, Trainerin, Beraterin und Moderatorin, Psychodrama-Rollenspielleiterin (ÖAGG); Schwerpunkt Soziodrama, Psychodrama und Biografiearbeit; www.perspektivenveraendern.at

Zielgruppe:
ErwachsenenbildnerInnen und TrainerInnen

Termin:
Mo., 16. September 2013, 9.00 bis 17.30 Uhr

Ort:
Wissensturm Linz
Kärntnerstraße 26, 4020 Linz

Teilnahmegebühr: Euro 50,-

Anmeldung (bis 9. September 2013):
Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung
Mayerhofgasse 6/3, 1040 Wien
T (01) 504 68 58
F (01) 504 58 89
gesellschaft@politischebildung.at

Der Workshop wird mit 0,5 ECTS im Rahmen der wba akkreditiert.

Link: www.politischebildung.at/oegpb/veranstaltungen/oegpb_veranstaltungen/index.php?detail=62937

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00