LinzKultur/4

Einen neuen Anreiz zum kulturellen Austausch oder zur künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Stadtteil/Viertel soll der im vergangenen Jahr ins Leben gerufene Förderpreis für Innovative Stadtteilkulturarbeit schaffen:
LinzKultur/4 – Förderpreis der Stadt Linz für innovative Stadtteilkulturarbeit.

Einreichfrist: 1. Oktober 2007

Maximal zwei eingereichte Projektideen sollen mit dem Preisgeld in der Gesamthöhe von 10.000 Euro ausgezeichnet und damit als zukünftige „Best Practice“-Projekte realisiert werden. Initiativen, Vereine und Einzelpersonen, die das Kulturleben in Linzer Stadträumen nachhaltig mitgestalten, sind zur Projekteinreichung für innovative Stadtteilkulturarbeit eingeladen.

Inhaltliche Kriterien

  • Das Projekt soll von den angeführten Kriterien möglichst viele beinhalten, jedoch muss als Voraussetzung zur Einreichung mindestens ein örtlicher Kulturverein/Initiative als ProjektpartnerIn einbezogen werden (insbesondere bei Einreichungen von Einzelpersonen).
  • Unkonventioneller, innovativer Ansatz

  • Umsetzung in einem oder mehreren Linzer Stadtteilen (dabei soll auf die örtlichen Gegebenheiten eingegangen werden)
  • Förderung von Vernetzungen und Kooperationen
  • Einbindung der BewohnerInnen/AnrainerInnen
  • Zeitgenössische künstlerische Auseinandersetzung mit dem Stadtteil
  • Einbeziehung/Eroberung des öffentlichen Raumes im Stadtteil
  • Kulturelle Nachhaltigkeit im Stadtteil.

Jetzt teilen