Linzer Frühling: Leseregatta – Wettlesen an der Donau

Die KUPF-Initiative Linzer Frühling veranstaltet am 22. 8. 2013 ab 19.30 erstmals die  Leseregatta, bei der Autorinnen und Autoren im friedlichen literarischen Wettstreit gegeneinander lesen. Interessentinnen und/oder Interessenten bitte bis 1. 8. 2013  bei Kurt Mitterndorfer (kurt@mitterndorfer.at) anmelden.

Die Veranstaltung ist auch Abschluss unserer Sommerlesungen auf dem Schiff Ms Helene und findet im “Strandgut” in Alturfahr, Ottensheimerstr. 25, Eingang Fischergasse, statt. Als Thema für den Wettbewerb haben wir uns „Donau/Wasser/Fluss“ ausgedacht.

Ablauf der Wettbewerbsleserei ist folgender:

  1. Runde: jede Autorin und selbstverständlich auch jeder Autor liest einen Text von maximal 5 Minuten.
  2. Die Jury (1 Autorin oder 1 Autor aus Linz, 1 Gast aus dem Publikum und 1 Vertreter des Linzer Frühling) kürt die 5 besten Texte.
  3. Die Autorinnen und/oder Autoren dieser besten 5 Texte lesen in der zweiten Runde einen neuen Text, der ebenfalls nicht länger als 5 Minuten sein darf.
  4. Die Jury einigt sich auf die 3 besten Texte.
  5. Die Autorinnen/ Die Autoren der Siegertexte erhalten als Dank für die nervenaufreibende Beteiligung an der „Leseregatta“ im Jahr 2014 eine Lesung im regulären Veranstaltungsprogramm des Linzer Frühling.
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00