Le PRIX ARS ROTHKREBSCHEN

Einreichfrist: 22.3.2010

 

Am 8. April 2010 wird zum ersten Mal der PRIX ARS ROTHKREBSCHEN verliehen. KünstlerInnen aus allen Sparten zeitgenössischer bildender Kunst sind eingeladen Arbeiten einzureichen. Eine Fachjury wird die eingereichten Vorschläge bewerten, der Preis wird im Zuge einer feierlichen Zeremonie im Institut für erweiterte Kunst / Grand Hotel zum rothen Krebsen überreicht. Die prämierte Arbeit wird im Rahmen der Preisverleihung präsentiert. Die Dotierung des Preises ist von der Menge des verkauften Rothkrebschen Mäzenbieres abhängig und beträgt aktuell (Jän.2010) ca. 1000€, die endgültige Höhe kann erst 1 Woche vor der Preisvergabe bekannt gegeben werden.

Gesucht werden im speziellen Werke, mit experimenteller Herangehensweise, die die Grenzen der bildenden Kunst ausloten.

Einreichkriterien:

Einreichadresse:per Mail an: mail (at) prixarsrothkrebschen.at Videos per Post an: IFEK – Obere Donaulände 11, 4020 Linz

Einreich-Format: ausschließlich PDF , Format A4 Text: max. eine A4 Seite Seitenanzahl: max. 4 Seiten inkl. Fotos (eingebettet im PDF) akzeptiert werden Abbildungen des Kunstwerkes zur Erläuterung – KEINE Originale! Videos nur bis zu einer Länge von 10 min

Angaben zum/zur EinreicherIn: Kontaktdaten E-Mail, Telefonnummer, Entstehungsjahr des Originalwerkes:

Einreichfrist: 22.3.2010 Jurierung: Die KünstlerInnen bzw. Einreichenden werden anonym behandelt. Jurysitzung: Woche 9 oder 10 (Februar 2010) Preisverleihung: 8.4.2010 Infos zum Kunstpreis: http://www.PrixArsRothkrebschen.at

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00