LANDSTRICH NR. 26, THEMA: „SUCHEN“

Einsendeschluss: 28. Februar 2010

Man sucht, was man verloren, verlegt, vergessen hat, was man nicht kennt, nicht weiß, nicht hat. Gleich ob es eine Büroklammer ist oder die Erkenntnis dessen, was die Welt zusammenhält: Suchen gehört zu den wesentlichen Zügen des Menschen. Unruhe des Herzens, Mangel an Freiheit, Bedürfnis nach Gütern, drückende Einsamkeit, Sehnsucht nach Liebe und der Wunsch nach Freundschaft veranlassen ebenso zur Suche nach Lösungen wie Wissensdurst, Glücksstreben und das Verantwortungsgefühl für die Mitmenschen und den Planeten.

Wir freuen uns über themenbezogene unveröffentlichte Text- und Fotobeiträge in digitaler Form an info@landstrich.at oder an Kulturverein Landstrich, A-4786 Brunnenthal, Reikersberg 16. Tel. +43(0)7712/2719, www.landstrich.at

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00