Klagenfurt: Förderung für Tanz-Residenz im April 2017

Die Kulturabteilung der Landeshauptstadt Klagenfurt schreibt zum dritten Mal eine einmonatige Residenz für zeitgenössischen Tanz im April 2017 aus. Einreichen kann jede in Österreich lebende/aus Österreich stammende Einzelperson, die am Beginn ihrer beruflichen Praxis steht und bereits erste eigene choreographische Projekte realisiert hat. Die Residenz ermöglicht ein konzentriertes Weiterarbeiten am aktuellen Projekt.

UNTERSTÜTZUNG

Stipendium: 2.000 Euro (inkl. Reisekosten) Wohnraum: Maleratelier im Europahaus Klagenfurt Proberaum: Nutzung eines Klagenfurter Tanzstudios

Teilnahme am Trainingsangebot der Tanzschule: optional Coaching (künstlerisch-konzeptuell-dramaturgisch): optional

 

ANFORDERUNG

Öffentliche, moderierte Vorstellung Anfang April

Präsentation der Arbeitsergebnisse Ende April, beides in der Stadtgalerie Klagenfurt

Angebot eines einmaligen Trainings für professionelle Tanz- und Performanceschaffende der Region

 

EINREICHUNTERLAGEN

Maximal 2 A4-Seiten (Beschreibung des künstlerischen Arbeitsvorhabens, Biografie mit künstlerischem Werdegang)

 

Einsendungen bis 1. Dezember 2016 an: kulturraum@klagenfurt.at

DVDs bis 1. Dezember 2016 an: Landeshauptstadt Klagenfurt, Abteilung Kultur, Theatergasse 4, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Tel: +43 463

537-5227

www.kulturraum-klagenfurt.at

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00