Henkel Art.Award.

Die Henkel Central Eastern Europe (CEE) mit Sitz in Wien schreibt seit 2002 gemeinsam mit KulturKontakt Austria und dem MUMOK, Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, den Henkel Art.Award. aus – den einzigen umfassenden Förderkunstpreis für die Region Mittel-, Osteuropa und Zentralasien.

Der Henkel Art.Award. ist mit EUR 7.000 dotiert. Außerdem wird der Preisträger/die Preisträgerin zu einer Einzelpräsentation im Museum der Modernen Kunst Stiftung Ludwig (MUMOK) eingeladen.
Der Henkel Art.Award. prämiert ohne thematische Vorgaben herausragende und innovative Arbeiten von bildenden Künstlerinnen und Künstlern, die in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Fotografie, Video und Installation arbeiten. Aus den eingereichten Arbeiten wird in einem mehrstufigen Auswahlverfahren von einer hochkarätig besetzten, internationalen Jury bestehend aus Kuratoren und Museumsfachleuten der Preisträger bzw. die Preisträgerin ermittelt.

Henkel CEE vergibt weiters in Zusammenarbeit mit KulturKontakt Austria alljährlich unter den TeilnehmerInnen des Gastatelier-Programms von KulturKontakt Austria einen mit EUR 2.000,- dotierten Nachwuchspreis.
Zusätzlich wird ein Nachwuchspreis für KünstlerInnen aus Österreich ausgeschrieben. Die Altersgrenze beträgt 30 Jahre. Der Gewinner/Die Gewinnerin erhält ebenfalls ein Preisgeld von EUR 2.000,- von Henkel CEE.

Ausschreibungstext & Details: Henkel Art.Award. 2013

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00