EU-Kulturprogramm: Ausschreibung zur Integration von Flüchtlingen veröffentlicht

Im Rahmen des EU-Programms Creative Europe wurde eine Ausschreibung zur Unterstützung der Integration von Flüchtlingen (EACEA/12/2016) veröffentlicht. Unterstützt werden kulturelle, audiovisuelle und sektorübergreifende Projekte, die darauf abzielen, die Integration von Flüchtlingen in das europäische Umfeld zu erleichtern, das gegenseitige kulturelle Verständnis zu verbessern, den interkulturellen und – religiösen Dialog zu vertiefen und Respekt im Hinblick auf andere Kulturen zu fördern.

Die Projekte müssen von Partnerschaften eingereicht werden, die mindestens drei Organisationen aus mindestens zwei teilnahmeberechtigten Ländern umfassen. Koordinator und ein Partner müssen im Kreativ- oder Kulturbereich tätig sein. Der dritte Partner kann aus dem Kreativ- oder Kulturbereich oder einem anderen Sektor, der einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen (Soziales, Gesundheit, Bildung, Jugend, Integration von Flüchtlingen) leistet, kommen . Eckpunkte der Ausschreibung:

Einreichfrist: 28. April 2016 um 12:00 Uhr

Laufzeit: max. 24 Monate

EU-Zuschuss: € 100.000 – 200.000

Förderquote: max. 80% der förderbaren Kosten

Budget: € 1,6 Mio für 8 – 12 Projekte europaweit

Förderzeitraum: Beginn der Tätigkeiten im Zeitraum September – Dezember 2016

Förderbare Kosten:

  • Projekte im kreativen Bereich wie Ausstellungen, Festivals, gemeinsame Schaffung von Werken, Erkundigungen, Filme und audiovisuelle Werke
  • Konferenzen, Seminare
  • Ausbildungsaktivitäten
  • Aktionen zur Sensibilisierung und Verbreitung
  • Aktionen zur Errichtung und Verbesserung von Netzwerken, Austausch bewährter Vorgehensweisen
  • Studien, Analysen, Mapping-Projekte
  • Austausch, Mobilität
  • Forschungsaktivitäten 
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00