Einreichungen für den „Silbernen Hexenbesen am goldenen Band“

Einreichfrist: 31.1.2011

Außergewöhnliche Linzerin gesucht

Einreichungen für den „Silbernen Hexenbesen am goldenen Band“ ab sofort möglich
Zum sechsten Mal wird am Internationalen Frauentag, dem 8. März 2011, eine außergewöhnliche Frau in Linz mit dem „Silbernen Hexenbesen am goldenen Band“ ausgezeichnet.

Das Linzer Frauenbüro und der Ausschuss für Frauen, Umwelt, Naturschutz und Bildung des Linzer Gemeinderates suchen Frauen, die trotz Widerstände ihre Ziele durchsetzen, die mit gesellschaftlichen Vorstellungen in Konflikt geraten, die anecken und trotzdem selbstbewusst ihren Weg gehen.

Egal ob kritische Künstlerin oder erfolgreiche Frau in einer Männerdomäne – nominiert werden können Frauen jeder Altersgruppe und jeder Profession, die in Linz leben oder arbeiten. Sie können selber einreichen oder von anderen Personen vorgeschlagen werden. Das Linzer Frauenbüro, Hauptplatz 1, 4041 Linz, nimmt ab sofort Einreichungen entgegen. Bis 31. Jänner 2011 können Vorschläge mit Begründung und einem Lebenslauf der betreffenden Person übermittelt werden. Die Einreichungen sind auch per E-Mail an frauenbuero@mag.linz.at möglich. Die Siegerin wird von einer Jury unter Vorsitz von Frauenstadträtin Mag.a Eva Schobesberger ermittelt.
www.linz.at/frauen.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00