Aufruf zur Solidarität für KünstlerInnen mit Flüchtlingsstatus!

In Oberösterreich leben KünstlerInnen, die durch ihren Flüchtlingsstatus und den damit verbundenen widrigen Lebensumständen an der Ausübung ihres Berufes gehindert werden. Es fehlen Material, Räume, die Vernetzung mit anderen KünstlerInnen und der Zugang zu einem Computer oder Internet.

Die innerhalb des Fachbeirates 6 des Landeskulturbeirates initiierte Plattform „Initiative zur Förderung von Flüchtlingen im Kunst- und Kulturbereich“ ist bestrebt, so bald als möglich mit der Hilfe des Landes Verbesserungen zu erwirken. Für die Soforthilfe benötigen wir jedoch eure Solidarität, um die prekäre Lage dieser Menschen so rasch als möglich zu verbessern.

Wer kann Material zur Verfügung stellen oder wer hat soviel Platz in seinem Atelier bzw. Büro, dass sie oder er vorübergehend eine/n KünstlerIn aufnehmen kann?

Die KünstlerInnen leben im Raum Linz sowie in Freistadt und sind dankbar für jede Unterstützung in diese Richtung.

Iris Hanousek-Mader für die Plattform „Initiative zur Förderung von Flüchtlingen im Kunst- und Kulturbereich“
Zuschriften bitte an: mondfisch99@aon.at

Jetzt teilen