Kulturarbeit im Gespräch: Verein(t) die Welt und sich selbst verändern!

Ein Audiomitschnitt des dritten und letzten Teils der Reihe „Kulturarbeit im Geschpräch“. Das Motto lautete diesmal „Verein(t) die Welt und sich selbst verändern!“
Unter der Moderation von Stefan Haslinger, sprachen die PodiumsteilnehmerInnen:
Gertrude Piontek, Obfrau des Frauenforums Salzkammergut
Riki Müllegger, Obfrau des Kulturvereins Kino Ebensee
Josef Piontek, Vorsitzender der Friedens-Städtepartnerschaft Prato-Ebensee und
Eva Sagmeister, Mitfrau im Trachtenreferat des Verbandes der Heimat- und Trachtenvereine Salzkammergut
sehr offen und deutlich von der harten (Arbeits-)Realität der so leicht und vergnüglich scheinenden Vereinsarbeit.

Zum download/stream: Kulturarbeit im Gesprach: Verein(t) die Welt und sich selbst verändern!

Jetzt teilen