Radio Kupf: Anleitung zur KreativitätsVerwertungsKreativität

Diese Ausgabe von Radio Kupf adressiert das Thema – trotz des Titels – nicht derart, dass es primär um die ökonomischen Zwänge im “Kreativbereich” und damit einhergehenden Selbstvermarktungsstrategien geht: Der Fokus liegt eher auf den Entstehungsbedingungen dessen, was Kreativität genannt und vor allem deshalb unhinterfragt als unbedingt positive Eigenschaft wahrgenommen und eingefordert wird, weil eben Rahmen, in den sie eingespannt ist, nicht mitbedacht wird. Die These ist, dass veränderte Bedingungen im kapitalistischen Alltag (wie etwa verschärfte Konurrenz) und die Kommodifizierung möglichst vieler Fähigkeiten des Menschen – also deren Überführung in Ressourcen für den Wettbewerbsvorteil – diese nicht nur unter eine andere Funktion stellen, sondern im Kern verändern. Dazu gibt es einen Vortag vom Bildungsforscher Erich Ribolits (Institut für Bildungswissenschaft an der Universität Wien) zu hören, der am 13.12.2013 im Linzer Wissensturm einen Vortrag mit dem Titel “Wissen ist keine Ware, Bildung hat keinen Wert” gehalten hat. Dieses Referat war Teil der vom “Institut für die Gesamtanalyse der Wirtschaft” (ICAE) an der JKU Linz zusammen mit dem “Zentrum für Ökonomische und Soziologische Studien” (ZÖSS) an der Universität Hamburg” durchgeführten Tagung “Wissen! welches Wissen? Wahrheit, Theorie und Glauben in der ökonomischen Theorie”. Ribolits geht von der plausiblen Überlegung aus, dass sich Wissen im Unterschied zu realen Gütern bei der kapitalistischen Verwandlung von Geld in mehr Geld als Zwischenmdium in der Spirale der Mehrwertproduktion nicht verbraucht, sondern verdoppelt, weshalb es großer Anstrengungen bedarf, es zu verknappen und so ins Korsett der Warenform einzupassen. Der Begriff “Wissensgesellschaft” ist ihmzufolge nicht im Sinne einer Intensivierung der Kapitalisierung von Wissen zu verstehen, sondern derart, dass eine völlig neue Dimension von Wissen der Verwertung zugeführt werden soll.

Tagungsprogramm unter:

http://www.icae.at/wp/programm-zur-tagung-wissen-12-14-4-2013/

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00