KUPFzeitung abonnieren!

Um Frauenpolitik und Feminismus geht’s in der kommenden Ausgabe der KUPFzeitung. Sie erscheint am 15. März. Wer die KUPFzeitung per Post nach Hause haben will, sollte schnell noch abonnieren!

Was ist die KUPFzeitung?

Die KUPFzeitung ist das kulturpolitische Magazin der Kulturplattform Oberösterreich. Es erscheint vier mal im Jahr als Printmagazin. Hier geht’s zum KUPFzeitungs-Abo!

Warum soll ich die KUPFzeitung abonnieren?

Die KUPFzeitung ist ein kritisches Spezialmedium für Kulturdiskurs und Kulturpraxis. AbonnentInnen beziehen mit der KUPFzeitung regelmäßig aktuelle Beiträge, Recherchen und Datenvisualisierungen aus dem Bereich der regionalen und bundesweiten kritischen Kulturpolitik. Sie partizipieren an zeitgenössischen Diskursen und haben Einblick in der Entwicklungen, Prozesse und Themen der freien Szene und initiativen Kulturarbeit in Oberösterreich, Österreich und weit darüber hinaus. AbonnentInnen lesen als erste meinungsbildende Kolumnen und profitieren von Literatur- und Veranstaltungssempfehlungen. Das KUPFzeitungs-Abonnement ist eine einfache und direkte Möglichkeit, ein kritisches Medium zu unterstützen und zudem jedes Quartal die Zeitung als druckfrisches Print-Produkt zu beziehen. Ja, ich will ein KUPFzeitungs-Abo!

Was kostet die KUPFzeitung?

AbonnentInnen bezahlen beim Abo 18,70 EUR (inkl. 10% UST) pro Jahr für vier Ausgaben.
Wohlwollende UnterstützerInnen können zudem auch ein Förder-Abo für 55,00 EUR (inkl. 10% UST) pro Jahr wählen. Das Abonnement kann jederzeit gekündigt werden, ganz unkompliziert per Formular, Email oder Telefon. Perfekt, hier geht’s zum KUPFzeitungs-Abo!

 

Jetzt teilen

Kategorien Blog

Schreibe einen Kommentar