KUPF-Initiative “maiz” für Staatspreis nominiert

Eine unserer bekanntestet Mitgliedsinitiativen, maiz (Autonomes Zentrum von und für Migrantinnen), wurde als eine von drei Organisationen für den Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung in der Kategorie “Innovation” nominiert. Die Nominierung bedeutet für die selbstorganisierte Migrantinnenorganisation eine riesige Anerkennung der langjährigen Arbeit und des Kampfes für eine rechtliche und soziale Besserstellung von Migrantinnen in Österreich. Der Staatspreis rückt mit der Nominierung in greifbare Nähe, allerdings braucht es öffentliche Unterstützung! Zur endgültigen Auszeichnung wird die Jury nämlich auch ein Publikumsvotum berücksichtigen, das bis 19.10.12 via online-Voting durchgeführt wird. Die KUPF empfiehlt zu klicken!

 

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00