CBA goes open source

Das CBA – Cultural Broadcasting Archive – ist das größte, frei zugängliche Online-Radioarchiv der österreichischen Zivilgesellschaft. Im Laufe seines Bestehens hat es sich zu einem einmaligen Zeitdokument entwickelt, das das gesellschaftliche, politische und kulturelle Geschehen vieler Regionen Österreichs seit über zehn Jahren kritisch dokumentiert. Sein Erfolg zeigt den großen Bedarf an verwertungsfreien, offenen Plattformen, deren Förderung in Zeiten der Monopolisierung medialer Öffentlichkeiten durch Youtube oder Facebook zusehends wichtiger wird.
Nun wurde eine Spendenkampagne gestartet, um ein ambitioniertes Vorhaben zu finanzieren: Mit der Veröffentlichung der Archivsoftware als Open Source möchten die BetreiberInnen es Privatpersonen und Organisationen erleichtern, ihre schlummernden Schätze selbst an die Öffentlichkeit zu bringen.  Durch die Veröffentlichung als Open Source kann die Software von anderen verwendet, aber auch selbst modifiziert und weiterentwickelt werden. Durch die kollaborative Weiterentwicklung kommen Neuerungen in Zukunft allen Beteiligten gleichermaßen zu Gute.
Leistet auch ihr einen Beitrag zur infrastrukturellen Unabhängigkeit freier Mediensammlungen sowie zum freien Zugang zu Information im Netz!

Jetzt unterstützen und spenden auf der Plattform respekt.net
Mehr Informationen auf der Kampagnenseite

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00