Ada Lovelace Day 2010: Ushi Reiter

Heute, der 24. März, ist Ada Lovelace Day: Heute geht es darum, Frauen in Technologie und Wissenschaft zu nennen und zu ehren. Aus diesem Anlass möchte ich heuer eine Frau nennen, die in Linz lebt und arbeitet – und in dieser Stadt wichtig ist: Ushi Reiter.

Als Künstlerin arbeitet Ushi schon lange mit verschiedenen Medien. Seit 2005 ist sie auch Geschäftsführerin von servus.at. Ende der 90er Jahren waren “Art Servers” viel im Gespräch und stellten ein wichtiges Alternativ zu kommerziellen Angeboten dar. Doch einen kleinen unabhängigen Server zu betreiben, ist keine Kleinigkeit, und um den Art Servers ist es inzwischen sehr still geworden. Dass servus.at in Linz nicht bloss noch existiert, sondern auch ein wichtiger und lebendiger Knotenpunkt im Kulturleben dieser Stadt und darüber hinaus ist, ist ganz und gar nicht selbstverständlich. Dass es so ist, ist im Wesentlichen Ushi zu verdanken.

Neben dem Alltagsgeschäften von servus.at werden auch größere und kleinere Veranstaltungen rund um Freie Software sowie kritische Auseinandersetzungen mit Technologie und deren Anwendungsbereiche organisiert und durchgeführt, wobei sowohl “Geeks” wie auch Kunstschaffende angesprochen werden. 2007 war Ushi Mitorganisatorin vom Eclectic Tech Carnival in Linz, eine internationale Zusammenkunft von Frauen mit einem kritischen Interesse an Freie Software und Technologie. Als weitere Mitorganisatorin kann ich nur sagen, die Zusammenarbeit war eine Wohltat, und ich kann mir gar nicht vorstellen, wie wir es ohne Ushis besonderen Fähigkeiten geschafft hätten – und /etc07 in Linz gilt bis heute als ein Höhepunkt in der Entwicklung dieses internationalen Geflechts.

Es wurde zwar leise Kritik geäußert, dass Eclectic Tech Carnival – im Gegensatz zu den Linux Tagen – ausschließlich (bis auf dem Abendprogramm) Frauen vorbehalten war. Im darauffolgenden Jahr wurde wieder LiWoLi (Linux Woche Linz) veranstaltet. Danach bemerkte Ushi lakonisch: “2007 – 100% Frauen, 2008 – 98% Männer, 2009 – ?” Dass es bei servus.at verstärkt immer wieder Angebote speziell für Frauen gibt, ist wohl kaum ein Zufall bei dieser Geschäftsführung.

Nicht zuletzt basieren auffallend viele Webseiten der Linzer Freien Szene auf Drupal (u.a. auch die Kupf-Seite mit diesem Blog), und nach und nach bildet sich ein gemeinsames Basiswissen in Bezug auf Drupal. Auch diese vorbildliche Vorreiterinnenstelle habe wir Ushi mit ihrem Team zu verdanken.

Weil heute also Ada Lovelace Day ist: Danke Ushi!

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00