FREQUENTLY ASKED QUESTIONS ZUR KUPF-KAMPAGNE "KULTURARBEIT IST ARBEIT"

Anstelle einer Einleitung. Klemens Pilsl sucht Inhalt und Sinn der Kampagne sowie der KUPF selbst. Stefan Haslinger hat ihm dabei geholfen. Weiterlesen »

Kulturarbeit ist Arbeit: Deutungs- und Erklärungsraum

Dem breiten Deutungs- bzw. Erklärungsraum (freier) Kulturarbeit in Oberösterreich widmet sich der dritte Teil der Radio KUPF-Spezialsendungen zur Kampagne 'Kulturarbeit ist Arbeit'.

Dazu werden zwei relativ exponierte VertreterInnen der oberösterreichischen Kulturszene von David Guttner (Vorstandsmitglied der KUPF, Freies Radio Salzkammergut) zum Studiogespräch gebeten: Jutta Skokan (Kulturbüro Wels, Festwochen Gmunden) und Klemens Pilsl (KAPU Linz).

Zum download/stream: Kulturarbeit ist Arbeit: Deutungs- und Erklärungsraum

FRS Magazin: Widerhall: Kulturarbeit ist Arbeit

Ein Beitrag des Freien Radio Salzkammergut zur Kampagne "Kulturarbeit ist Arbeit".
Sie hören Wortbeiträge, Statements und O-Töne von den KUPF GeschäftsführerInnen Eva Immervoll und Stefan Haslinger, von den KUPF Vorstandsmitgliedern David Guttner und Martin Böhm, ein kurzes Telefoninterview mit Richard Schachinger, Sprecher des Sozialforum Freiwerk Vöcklabruck sowie ein kurzes Gespräch mit Clemens Pilsl, GF KV Kapu Linz.

Zum download/stream: Widerhall - FRS Magazin

RadioKUPF: Kulturarbeit ist Arbeit: 9ern im öffentlichen Raum

Die Kampagne "KulturARBEIT ist Arbeit" startete am 17. April 08 mit einer Jausenpause von Kulturarbeiter_innen. Mit Bier und Leberkäse stärkten sich die Arbeiter_innen für einen langen und arbeitsintensiven Arbeitstag.

Bei diesem "9ern" der Kulturtäter_innen im öffentlichen Raum hat sich Radio KUPF mit Aktivist_innen über ihren persönlichen Zugang zu Freier Kulturarbeit unterhalten.

Zum download/stream: Kulturarbeit ist Arbeit: 9ern im öffentlichen Raum

RadioKUPF: Kulturarbeit ist Arbeit: Vorstellung der Kampagne

Diese Sendung ist die erste von sechs Radio KUPF Ausgaben, die sich der gesellschaftlichen Relevanz von Kulturarbeit widmen. Sie gibt einen Überblick über die Kampagneninhalte- und formate.

Zum download/stream: Kulturarbeit ist Arbeit: Vorstellung der Kampagne

Logo "Kulturarbeit ist Arbeit"

Bild: 

Das Logo in druckfähiger Version.

Während des Kampagnenzeitraums von 17. April bis 17. Juni 2008 werden
sechs Radiosendungen speziell zu den Kampagneninhalten produziert. Einen
Großteil der Sendezeit wird dabei die Veranstaltungsreihe "Kulturarbeit
im Gespräch" und Regionale Kulturabeit im Allgemeinen einnehmen.

Zudem wird eine Jingle-Serie produziert, die auf allen drei Freien
Radios in OÖ ausgestrahlt wird. Die Jingles gehen der Frage "Was ist
Freie Kulturabeit?" nach.

Banner "Kulturarbeit ist Arbeit"

Bild: 

Zur Verbreitung der Kampagne und deren Inhalte freuen wir uns über
zahlreiche Verlinkung mittels Banner.