OljaAlvir_0.jpgFoto: Christopher Glanzl

Olja Alvir

Journalistin, Jugošlawienerin, Jungautorin. Kolumnistin bei der KUPFzeitung.

Kontakt

Website

Schirmherrschaft

Obertöne. Medienkolumne von Olja Alvir Ich bin eine von denen, die ohne ihr Handy nirgends mehr hingehen. Ich drücke darauf herum, wenn ich in den Öffis sitze, ich nehme es mit aufs Klo, ich studiere das Display manchmal sogar während dem Gehen. In der Dusche langweile ich mich fast tödlich…

Ein Plädoyer gegen die Expertise

Medienkolumne von Olja Alvir Nicht erst seit der vertraglichen Bindung von Professor (das muss man jedes Mal dazusagen, wo kämen wir denn sonst hin) Peter Filzmaier als Haus- und Hofnarr, äh, -Analyst und der daraus folgenden Allgegenwärtigkeit seiner ruhigen Zusammenfassungen und subtilen Pointen im Programm ist klar, dass Österreich einen,…

Sendungen und Apokalypsen

Obertöne. Medienkolumne von Olja Alvir. Der Untergang der Zivilisation: Jedes Mal wird er prophezeit, wenn sich ein neues Medium etabliert. So auch damals, beim Fernsehen. Das Massenmedium – so auch heute die gängigen Vorurteile – würde die Individuen verrohen, verblöden, manipulieren. Ein herablassendes «Ich habe keinen Fernseher» in Gespräche über…

Die Charlies von gestern

Obertöne. Medienkolumne von Olja Alvir Wahljahr heißt Integrationsdebattenjahr – und Edition 2015 ist noch zusätzlich angefeuert durch die Attentate auf das Magazin Charlie Hebdo in Paris, eine Veranstaltung und eine Synagoge in Kopen hagen sowie die mittlerweile auch in Wien und Linz sprießende bzw. wuchernde PEGIDA- Bewegung.In Österreich gipfelt diese…