Wie gewinnen „wir“ den „Kulturkampf“?

wirklich nur Kulturkampf? Seit dem EU-Beitritt Österreichs ist das durchschnittliche Realeinkommen je Arbeitnehmer_in um 4 %, je Arbeiter_in um 14 % gesunken. Das unterste Zehntel der Arbeitnehmer_innen musste sogar Reallohnverluste von 35 % in Kauf nehmen. Gleichzeitig haben sich die Gewinnausschüttungen der großen Kapitalgesellschaften verdreifacht. Kulturkampf gewinnen? Mhmmm, … Reden...

„Kulturkampf“

sozialen Lebens.   Weiterführende Links und Quellen: Zum „Kulturkampf“ im 19. Jahrhundert: bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/209483/ende-des-kulturkampfes Huntington, Samuel Phillips (1996): The Clash of Civilizations and the Remaking of World Order. Simon & Schuster: New York Im Wahlprogramm des PVV- Vorsitzenden Geerd Wilders findet sich die Entislamierung ebenso wie das Ende der...
kupfbalkon

Kulturinitiativen im Kulturkampf

...Wissenschaft und vieles mehr sind heute diskreditiert und haben auch aus eigener Schuld viel an Glaubwürdigkeit, Bindungskraft und Erklärpotenzial verloren. Tabus sind gefallen und diskursive Grenzen wurden systematisch überschritten. Rechte Politik ist heute Mainstream. Kulturkampf in einer neuen Dimension Wenn man den Kulturbegriff weiter fasst und sich darunter grundlegende Regeln...

Kulturkampf

Franz Fend   Kulturkampf – oder wie sich die Kulturszene wieder einmal hineinlegen lassen hat Einige (thesenhafte und durchaus auch selbstkritische) Anmerkungen zur akuten Diskussionsveranstaltungskultur und warum das Theater Phönix doch weiterhin Diskussionsreihen organisieren wird. 1. Der Begriff Diskurs avancierte in jüngster Zeit zu einem der meistgebrauchten und beliebtesten Termini...

Liebe Kulturinteressierte

Medien, Demokratie und Kultur ausrichten. Wir sehen uns Mitte Juni in Salzburg. „Unserem“ Kulturkampf – also inwiefern die freie Kunst- und Kulturszene bedroht wird und engagiert ist – widmet sich Christian Diabl. “Unsere“ Stärken heben Protagonist*innen der oberösterreichischen Freien Szene hervor – in der Rubrik Mitgegeben und auch...

Islamischer Kulturkampf?

...Frage der öffentlichen Präsenz von Religion in Europa neu verhandelt. MuslimInnen sind in diesem Prozess Projektionsfläche und letztlich auch Opfer rassistischer Agitation. Wie sieht es aber umgekehrt aus? Führt der Politische Islam einen Kulturkampf in Europa? Viele SäkularistInnen, darunter auch dezidiert linke, antirassistische und feministische EuropäerInnen fürchten genau dies. Und...

Nachhaltig gewinnen – Auszeichnung für Green Events

Das Bundesländer-Netzwerk „Green Events Austria“ führt auch 2016/2017 den Wettbewerb „Nachhaltig gewinnen!“ durch und zeichnet wieder die umweltfreundlichsten Kultur-, Sport- und Dorf-/Stadtteilveranstaltungen aus.

 

Die Teilnahme am Wettbewerb umfasst u.a. folgende Kriterien:

die An- und Abreise mit klimafreundlichen Verkehrsmitteln die Vermeidung und Trennung von Abfällen die Verpflegung mit regionalen, saisonalen, biologisch produzierten oder fair gehandelten…

Österreich 2005: Kulturkampf ohne Ende?

…im Zuge der Regierungsfeierlichkeiten der nicht enden wollende Kulturkampf einer tief verwurzelten Gegenreformation in Politik und Gesellschaft? Welche strategischen Rückschlüsse haben politische Kunst- und Kulturarbeit daraus zu ziehen.

Im Blickpunkt der Veranstaltung stehen Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Nachkriegszeit. Anhand von Video- und Dokumentationsmaterial werden im Rahmen eines offenen Gesprächs ausgewählte…

Die rechte Hetz’ aus dem Netz

4chan, Qanon, Cambridge Analytica: Wie die US-amerikanische Alt-Right-Bewegung das Netz für den Kulturkampf nützt. Rückblickend ist es fast schon rührend, nachzulesen, welche Hoffnungen mit dem Aufkommen des Internets verbunden wurden. Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern würden sich ganz einfach online begegnen und voneinander lernen können, das gesammelte Weltwissen wäre überdies...

Fäkalkünstler und asoziale Alimente

Der Kulturkampf der 1990er, 20 Jahre Guttenbrunner Erklärung der KUPF – und was wurde. Rechtsextremismus in allen seinen Facetten ist ein allgegenwärtiger Tatbestand im politischen Spektrum Oberösterreichs. Die KUPFzeitung hat den Journalisten Thomas Rammerstorfer gebeten, die Geschichte und Gegenwart des rechten „Kulturkampfs“ gegen freie Zeitkultur in Oö nachzuzeichnen. «Bombe...

Eigenes Profil gewinnen

...ist, dass er nicht so eindimensional ist. In der Identität geht es sehr viel um Einzigartigkeit, um Unaustauschbarkeit. Für mich ist wesentlich, zu wissen, was man will. Will man ein eigenes Profil als Ort oder Region gewinnen? Oder will man der 45. Spielort auf der Tourneelandkarte eines österreichischen Kleinkünstlers sein?...

Kulturkampf recalled

...Die Linzer KünstlerInnengruppe Social Impact ist mit dem Projekt „Border Rescue“ in die Zielscheibe der unheiligen Allianz von Kronen Zeitung und FPÖ gerückt. Politische und mediale Kampagnen gegen KünstlerInnen mittels Kriminalisierung und unsäglicher Angstschürerei in der Bevölkerung stellen die gängige Praxis dieses Kulturkampfes dar. Dass Social Impact Mitglied Harald Schmutzhard...

Kulturkampf von rechts oben

Gute Nachrichten für Kulturpessimistinnen: Die Kulturbudgets bleiben deprimierend – zumindest für die Initiativen. Kulturtanker hingegen müssen kaum um ihre Existenz bangen, ihre Budgets steigen sogar an. Möglich macht dies eine politische Umverteilung von unten nach oben, von links nach rechts und von jung zu alt. Ein Kommentar...
cover

Was tun?

„Kulturkampf von rechts“, gelesen von Thomas Rammerstorfer Der von Helmut Kellershohn und Wolfgang Kastrup herausgegebene Sammelband fasst den Kulturbegriff weit und am ehesten wohl im Sinne des marxistischen Philosophen Antonio Gramscis: Kulturelle Hegemonie als die Produktion und Verbreitung zustimmungs-, womöglich mehrheitsfähiger, Ideen. Die Rechts-Partei „Alternative für Deutschland“ wird als...

Mein Freund, der Baum!

Eine Fortsetzungsgeschichte über einen klein-kriminellen Kulturkampf in OÖ!   von Stefan Haslinger Martin Wassermair hat es schon geschildert (KUPF-Zeitung 98), sehr persönlich, sehr eindrucksvoll. Der KV Rossmarkt, Bollwerk der Kulturinitiativenszene in OÖ ist seit Juni 2002 in Bedrängnis, in Bedrängnis durch den neuen Eigentümer, der vorerst über gerichtlichen Weg versuchte...
Comic von Stephan Gasser

Sechs Fronten im Kulturkampf

Früher war die Linke internationalistisch, heute ist es die Rechte. Ihre Methoden und Kampagnen gleichen sich europaweit an. Das macht sie gefährlicher – und gleichzeitig berechenbarer. Sechs Beispiele rechtspopulistischer Strategien und sechs sehr persönliche Vorschläge, wie man ihnen begegnen könnte. Von Barbara Tóth. Erstens: RechtspopulistInnen lieben es,...

Sobini

...dingen, wie beispielsweise theater, in berührung und gewinnen so vielfältige kulturelle eindrücke. und je mehr sie davon gewinnen, desto selbstbewußter wird jedes einzelne kind. sehr wichtig ist die kreativität; die kinder arbeiten an ihren nummern, basteln alles was sie dazu brauchen selbst. bis ihr stück bühnenreife erlangt, sind sie in...

Arbeit neu Denken

...sondern auf eine Vielfalt von Tätigkeiten, die für den einzelnen Menschen und für das Zusammenleben Bedeutung haben. Nicht die klassische Vollbeschäftigung soll wiedergewonnen werden, sondern die Menschen sollen neuen Freiraum gewinnen, damit sie vielfältig leben und arbeiten können. Erwerbsarbeit ist dann eine Tätigkeit neben anderen. Daneben gibt es nämlich auch...

Unsere Werte!

...Frage der älteren Dame ist also nachvollziehbar: „Was sind dann jene, die bisher das ‚Wir‘ für sich beansprucht haben, wenn das ‚Wir‘ sich verändert“? Kulturkampf leiten Der deutsche Soziologe Armin Nassehi bezeichnet diese Verunsicherung als „einen erbitterter werdenden Kulturkampf darüber, wer die narrative Autorität hat, darüber zu entscheiden, was sagbare...

Rechte fallen nicht vom Himmel

...und allzu rasch wird der Kulturkampf ausgerufen und das christliche Abendland in Abschottungsmanier nach Außen beschworen – in solch einem Klima kann sogar der Windischgarstener Pfarrer Gerhard Maria Wagner, der vom Vatikan zum Linzer Hilfsbischof bestellt wurde, seine vorgestrigen Ideen an die gar nicht mehr so braven Schäfchen der katholischen...

“Natürlich gibt es Klassen”

...Finanzinvestor Warren Buffett etwa sagt: “Selbstverständlich gibt es einen Klassenkampf. Und es ist meine Klasse, die reiche Klasse, die dabei ist, ihn zu gewinnen.” Also: Natürlich gibt Klassen. Alle, die zum Fenster rausschauen, wissen das. Beschäftigte wollen sichere Arbeitsverträge, gute Löhne und eine Pension, von der man leben kann. Unternehmer...