Jurierte Projekte 2010

https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/mit-sicherheit-2010/einreichungen-2010/13-die-betriebclowns/

Maskerade | Kollektiv Helletsgruber https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/mit-sicherheit-2010/einreichungen-2010/14-maskerade/

Terorist Tamagotchi | servus.at https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/mit-sicherheit-2010/einreichungen-2010/17-terrorist-tamagotchi/

Keine Sorge! – Wir sichern eure Unsicherheit | maiz / Klub Zwei https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/mit-sicherheit-2010/einreichungen-2010/19-keine-sorge-wir-sichern-eure-unsichheit/

Unsere tägliche Verunsicherung gib uns heute… | Forum Interkulturalität / Migrawood https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/mit-sicherheit-2010/einreichungen-2010/20-unsere-taegliche-verunsicherung-gib-uns-heute/

Dem Verbrechen auf der Spur | Pangea – Interkulturelle Medienwerkstatt https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/mit-sicherheit-2010/einreichungen-2010/21-dem-verbrechen-auf-der-spur/

Garstner Hochsicherheitsmatch |…

Jurierte Projekte

Freiwerk https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/15-kulturarbeit-2-0/

Marginalie | Forum Interkulturalität https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/17-marginalie/

MISS HANDELT! | Medien Kultur Haus Wels/REIZEND! https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/18-miss-handelt/

Pangea goes abseits | Interkulturelle Medienwerkstatt Pangea https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/19-pangea-goes-abseits/

public noise | Kulturverein Dezibel https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/20-public-noise-die-dezibelisierung-vorchdorfs/

Ins Zentrum | Matthias Schlägel & Siegfried Weindl https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/26-ins-zentrum-vernetzung-sichtbarmachung-der-rohrbacher-elektronischen-musik-in-der-wahrnehmung-der-oberoesterreicherinnen/

Jurierte Projekte

href=“https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/machtdemokratie-2008/einreichungen-08/08-macht-kommt-von-machen/“>https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/machtdemokratie-2008/einreichungen-08/08-macht-kommt-von-machen/

volk:macht:demokratie | Kollektiv https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/machtdemokratie-2008/einreichungen-08/09-volkmachtdemokratie/

electro:lobby | Contrust https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/machtdemokratie-2008/einreichungen-08/16-electrolobby/

„Sag mal spinnst du?“ Oder „Immer im Zimmer“ | KunstRaum extended https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/machtdemokratie-2008/einreichungen-08/22-sag-mal-spinnst-du-oder-immer-im-zimmer/

Heterotopien | maiz https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/machtdemokratie-2008/einreichungen-08/25-heterotopien/

anstatt: „Ich will ins Netz – Wir sind das Netz“ | Funkfeuer Bad Ischl https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/machtdemokratie-2008/einreichungen-08/27-anstatt-ich-will-ins-netz-wir-sind-das-netz/

Stille Post oder Hörstörung | team:kmr https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/machtdemokratie-2008/einreichungen-08/33-stille-post-oder-hoerstoerung/

Macht – Demokratie |…

Graz 2003 Resumée

als Dachorganisation über die Kunst- und Kulturschaffenden nach 2003, damit diese auf das fundierte Wissen des erfolgreichen Teams zurückgreifen könnten, damit Nachhaltigkeit entstehen kann. Warum konnte die „Graz 2003 GmbH“ trotz ihres touristischen Erfolges die internationale Aufmerksamkeit nicht so sehr auf die Stadt Graz lenken, dass sie nachhaltig als Kulturstadt...

Wie ich mit meinem Archiv gewinne

einem lebendigen Archiv gibt? Beim Sinnieren darüber fällt mir ein hervorgehobener Satz in der Ausschreibung auf: …wobei Archiv hier in jedweder Form zu begreifen ist. Tatsächlich, es gibt bei uns auch noch ein ganz anderes „Archiv“ – nämlich die in vielen Jahren entstandenen ungeschriebenen Gesetze für die Arbeit im Verein:...

KUPF- Innovationstopf 2004 – die Jurierung

KUPF- Innovationstopf 2004 – die Jurierung

EINLADUNG ZUR ÖFFENTLICHEN JURIERUNG DER EINREICHUNGEN „Neue Räume – Space for radical openness“ am 16. April 2004 (ab 10 Uhr) im KunstRaum Goethestraße / Linz

Zum neunten Mal schrieb die Kulturplattform OÖ den mit 75.000 Euro Landesmittel dotierten Innovationstopf aus. Mit Stichtag

08 | cartographies of life II

…Wissen, das sich ständig verändert und somit ein ?lebendes Archiv des Wissens? formt. Diesem lebenden Archiv wird ein Archiv gegenübergestellt, dass Leben selbst archiviert: das Archiv einer Saatgut-Samenbank. Ursula Hansbauer und Wolfgang Konrad haben mit dem Projekt cartographies of life 2002 an der Wiener Akademie der bildenden Künste diplomiert.

Lorbeeren für das Stadtarchiv

Das Linzer Stadtarchiv stellt sich der NS-Zeit, erzählt uns Andi Wahl   Das Archiv der Stadt Linz hat viel um die Ohren. Es gilt nicht nur alles (selbst den E-Mail-Verkehr des Herrn Bürgermeisters) zu archivieren, sondern es müssen auch laufend Anfragen schnell und korrekt beantwortet werden. Wenn diese Arbeiten (und...

FEM.POP – Musik, Betrieb, Geschlecht

ich! So fühle ich mich repräsentiert! Ein Archiv ist ja (meist) eine Auswahl, die davon abhängt, wer welchen Datensatz archivierenswert befindet. Wenn es die Möglichkeit gibt, mitzubestimmen, was archiviert werden soll, bietet das – gerade auch im Bereich der Sichtbarmachung von Musikerinnen – große Vorteile. Weit mehr als eine Datenbank...

Platz nehmen! Platz da!? Platz haben?

…Kollegen in Museen oder Galerien ausgestellt werden.

In dem im Frühjahr 2003 eröffneten Linzer Kunstmuseum Lentos sind beispielsweise 90% der ausgestellten Werke von männlichen Kunstschaffenden. Dies war der Anlass für die im Sommer 2003 von FIFTITU% initiierte Kampagne: “Where is Olga’s Home?”. “Immer noch dient Galerien, Kuratoren und anderen Kunstbetriebsstätten…

KUPF 2004

Schwerpunkte des KUPF-Arbeitsprogrammes 2004 präsentiert Udo Danielczyk   Die Landtagswahlen ‘03 sind überstanden, die ersten 100 Tage der schwarz-grünen Landesregierung ebenso. Große Veränderungen – in kulturpolitischer Hinsicht – sind bis jetzt nicht zu bemerken, allerdings beeinflusste die neue politische Situation und das schwarz-grüne Regierungsübereinkommen (siehe KUPF-Zeitung Nr. 104) doch die...

Pressetext IT04: die jurierten Projekte

…wurden 108 Projekte ausgewählt und mit einem Gesamtfördervolumen von 675.776,- Euro finanziert. 2005 wird der KUPF Innovationstopf zum 10ten mal ausgeschrieben.

Ausschreibung: Dezember 2003 Einreichschluss: 15. März 2004 Jurierung: 16. April 2004 Umsetzung: ab Oktober 2004

Eingereichte Projekte: 53 Ausgewählt:11

Gesammtsumme der eingereichten Projekte: 992.985,80 Euro

Antragssumme an den KUPF…

Forschung zu freier Kulturarbeit

...Darüber hinaus wurde im Sommer 2003 ein Workshop in Linz veranstaltet, an welchem die ForscherInnen und Mitglieder der KUPF teilnahmen. Danach wurden die Instrumente für die Datengewinnung entwickelt. Dabei wurde ein multipler methodischer Ansatz gewählt, der qualitative und quantitative Instrumente beinhaltete. Deren Einsatz erfolgte ab Herbst 2003 bis Frühjahr 2004....

radio AGORA 105,5 klagt Land Kärnten

Zehn Jahre ist das svobodni radio/freie radio AGORA 105,5 on air und ebenso lange belebt der zwei- und mehrsprachige Sender die Kärntner Hörfunklandschaft mit einem unkonventionellen und werbefreien Programm. Dies wurde im September mit einem eindrucksvollen und gut besuchten Fest im Hof des Europahauses in Klagenfurt gefeiert.

 

Doch trotz

15% gesperrt, 15% gekürzt

Udo Danielczyk liefert Fakten zur Budgetsperre des Lands OÖ im Kulturbereich.   Eine 15%ige Budgetsperre des Landes OÖ über die freien Ermessensausgaben stellt 2004 Kulturinitiativen und auch NPO’s im Sozial- und Bildungsbereich vor große Probleme. Ziemlich überrascht waren im Frühjahr einige Kulturinitiativen beim Erhalt ihrer Förderungszusagen der Landeskulturdirektion: Gab es...

Willkommen!

...Die jährliche Durchführung des Open Air Ottensheim ist die zentrale Aktivität dieser Initiative. 2003 wurde der Verein gegründet, 2004 fand das Open Air erstmals unter dessen Verantwortung statt. Jo Ottensheim Ist ein Jugend-Kulturzentrum in Ottensheim mit regelmäßiger Veranstaltungstätigkeit. In einem Haus der Gemeinde fand der Verein seine Wirkungsstätte. Die Aktivitäten...

PA: KUPF OÖ fordert klares Signal zur Finanzierung freier Kulturarbeit ein (2004)

Aufhebung der Budgetsperre 2004 notwendig, 2005 keine Kürzungen möglich!

 

Anlässlich der beginnenden Verhandlungen über das Landesbudget 2005 fordert die KUPF – Kulturplattform OÖ als Interessensvertretung und Dachverband von über 90 Kulturinitiativen in Oberösterreich ein klares Bekenntnis zur Finanzierung der Arbeit der Kulturinitiativen ein.  

„Die 15%ige Budgetsperre 2004 hat

3 Fragen an den KUPF Vorstand

...mit Astrid Hager, die Atelierplattform Labor 3. Um einen realen Austausch zu beleben, war die Notwendigkeit einer medialen Vernetzung über Internet (Newsletter Labor3) und die Kontaktsuche zu Künstlerinneninitiativen, freien Kunstproduzentinnen und größeren Kulturinitiativen logisch und in meiner weiteren Kulturarbeit immer eine Selbstverständlichkeit (2000- 2003: Co-Organisatorin des Raums für erweiterten Kunst-...

Stagnation = Erfolg

...= 2,61 Millionen Euro (zurück) Wiederum verursacht durch das LENTOS: 2003 = ca. 4,07 Millionen Euro, sowie durch das Haus der Architektur: 2002 = ca. 57.000 Euro, 2003 = ca. 954.000 Euro (zurück) Unter Freie Szene werden hier all jene NGOs/NPOs gefasst, die im zeitgenössischen Kunst- und Kulturbereich tätig sind...