Wachsamkeit und Aufmerksamkeit

…nutzen.

Auch wenn es politischen VertreterInnen leid ist um die Zeiten des Teilen und Herrschens. Auch wenn es für die GönnerInnen auf den Regierungsbänken angenehm war, sich der Ruhe an der Basis versicherten. Diese Zeiten sind vorbei.

Vorbei sind auch die Zeiten des Kulturkampfes. Des Kulturkampfes wie er in den…

Mit der Fackel in der Hand durch den Wald!

...ausgewiesenen 8,2 Millionen oder 4,78 für den Ansatz Freie Zeitkultur doch eher wie Haselnüsse aus. Wenn man dann in diesem Budgetansatz noch einmal splittet und die Aufwendungen für Kulturinitiativen und Kulturentwicklungsarbeit herausfiltert, will heißen, den uns betreffenden Posten betrachtet, bleiben erstaunliche 1,46%  übrig. Das kann unsereine, eine im Kulturkampf gegerbter...

Mitgegeben

Was bedeutet das neue Kulturleitbild (KLBneu) für Oberösterreich? Was braucht es für die „Neuordnung“? Wiltrud Hackl Hegemonie und Kulturkampf Kulturleitbilder sind notwendig und wichtig, nicht in erster Linie, weil sie eine Gesellschaft ordnen, sondern vor allem, weil sie politische Räume eröffnen, innerhalb derer Diskurs stattfinden kann. Dieser Diskurs war...

Orden für D. und mehr

...diesem Wege den Armamento della Cultura Orden für hervorragende Leistungen im Kulturkampf. Wenn die neue OÖN- Kulturchefin was schreibt, muss man oft nachhelfen, damit die Leute auch verstehen was sie meint. Zur Bewerbung der Stadt Linz als Europäische Kulturhauptstadt (wie man dazu steht ist eine andere Diskussion und wird hier...

Rechtsruck und Spardruck

...Fall bewirkt der Landeskulturfokus auf die Freie Szene einen öffentlichen Wahnehmungsschub. Hosianna! Aus dem Kärntner Kulturkampf lässt sich lernen, dass nicht alles, was nach ewiggestriger Kulturpolitik stinkt, freiheitlich sein muss.Vor allem aber ist es dringend notwendig, neue, kreative, bewusst unzeitgemäße Möglichkeiten der Kulturförderung und -akzeptanz zu entwickeln, denn die Zeichen...

Verständnis-fragen

Ist es wieder einmal an der Zeit für einen Kulturkampf? Zeitlich perfekt platziert tobt er in Wahlkampfzeiten um wieder einmal Begriffe wie ‚StaatskünstlerInnen’ bzw. ‚SanktionenkünstlerInnen’ (Andreas Khol) zu strapazieren.   von Stefan Haslinger Wenigstens etwas. Wobei ,toben’ etwas zu idealistisch formuliert wäre… Ein Sturm im Wasserglas vielleicht. Ein Aufreger allemal....

Workshop Phänomen “Alternative rechtsextreme Medien”

…Welche Kommunikationsstrategien lassen sich erkennen? Welche Vernetzung zwischen diesen Medien ist zu erkennen? Schlagwort “Kulturkampf” im Kontext rechtsextremer Medienpolitik – was heißt das genau? Sogenannte “alternative Medien” sind in aller Munde. Doch wie sind sie zu erkennen? Und welche Gefahr stellen sie für unsere demokratische und pluralistische Gesellschaft dar? Input…

Erklärung der Kulturplattform Oberösterreich

...der derzeitigen Situation entgegenbringen. Die KUPF versteht Kulturarbeit an sich als gesellschaftlichen und somit politischen Gestaltungsfaktor, und wird dieses Bewußtsein wieder stärker in den Vordergrund stellen. Mit aller Entschiedenheit verwehrt sich die KUPF gegen alle Versuche, Kultur als Mittel ausgrenzender oder rassistischer Politik zu benutzen. Dem “Kulturkampf der Völker” stellen...

Gnackwatsch’n #145

...für die Vereine der Freien Szene spricht, zeigt doch wie beschränkt sein Horizont ist. Ein armseliger Abklatsch des Haider’schen Kulturkampfes der 90er Jahre. Raml tut uns zwar irgendwie leid, aber wir müssen dem allgegenwärtigen Leistungsprinzip auch in der KUPFzeitung Rechnung tragen und mit so einer Performance gewinnt man halt keinen...

Frauenpolitik im toten Winkel

...diskursive Framing vollziehen weniger Alice Schwarzer, eine feministische Populärkultur oder Frauenorganisationen, sondern antifeministische Prediger auf Facebook, rechte PolitikerInnen und aufgebrachte WutbürgerInnen, die sich als Opfer eines „Genderwahn“ wähnen. Frauenrechte sind eine der großen Strittigkeiten im Kulturkampf.   Fast 100 Jahre ist es her, dass Frauen das Wahlrecht für sich...

Versuch einer Bilanz

...werden, wobei nach und nach das Fremde, Aufgepfropfte, zwar nicht als schlecht, aber doch als nichtdeutsch erkennbar gemacht werden müsste.” (Andreas Mölzer, 1980, Kulturberater des Kärntner Landeshauptmannes) “Ohne werteverteidigenden Kulturkampf ist eine Überwindung des linken Kulturfaschismus nicht möglich. Bürgerliche Feigheit und Borniertheit haben diesen Kampf bisher sabotiert. Da die geistige...

Kreisbewegungen!

…hängen.

Was dabei am meisten hängen bleibt und für die Zukunft nichts Gutes ahnen lässt, ist, dass die FPÖ offensichtlich den Kulturbereich wieder als Angriffs- und Konfrontationsfläche für sich gefunden hat. Seit dem Kulturkampf Mitte der 1990er und der kurzen „Theater im Berg“ Eskapade (bei der es auch nicht um…

IMG_20160826_102730_cut.jpg

Politisch motivierter Einbruchsdiebstahl bei der KUPF

…der Büroräume der KUPF den Hitlergruß zeigten. Auch ein ähnliches Transparent der Kulturinitiatve KAPU wurde schon zweimal beschädigt. Der Kulturkampf der Rechten nimmt damit immer aggressivere Formen an. Die KUPF sieht es als ihre Aufgabe, sich gesellschaftspolitisch gegen jede Form des Rassismus und Nationalismus zu stellen, und wird sich auch…

Sicherheit geht vor

...Kulturförderung gefordert. Die Zahl der gestaltungswilligen KulturpolitikerInnen ist überschaubar, Verständnis für das gesellschaftsverändernde Potential von Kunst und Kultur ist abseits der Freiheitlichen rar. Kulturkampf all over again. Um in dieser Auseinandersetzung zu bestehen, braucht es eine starke Kulturszene und die passende politische Strategie. Um den Sektor zu stärken, schlägt die...

Splitter & Termine

...“Handshaker” und und und gewinnen kann. Es gibt auch einen sehr schönen Katalog zu dieser Aktion . Bestellungen bei: Kulturreferat der Österreichischen HochschülerInnenschaft, Lichtensteinstraße 13, 1090 Wien, 01-3108880-0 oder mailto:barbara.horvath@oeh.ac.at     “Dort oben im Wald bei diesen Leuten” Auch heuer präsentiert die “Grenzlandbühne Leopoldschlag” wiederum eine Uraufführung eines...

Leidenschaft und Gespür für freie Musik

...gewinnen konnte. Einen jener Workshops, wie Kurzmann sie auch in seiner zweiten Heimat Argentinien durchführt; dort übrigens immer mit Bedacht darauf, dass sowohl Amateurinnen als auch Frauen mindestens zur Hälfte im Teilnehmerfeld vertreten sind. Gigi Gratt ist voll des Lobes für Kurzmanns Orchesterarbeit: Das war eine totale Luxussituation für uns,...

Lesefrust

...mir noch, dass beide Wörter zusammen an Bedeutung gewinnen, wenn kulturpolitische Schwerpunkte von einer Partei mit Regierungsverantwortung ins Spiel gebracht werden. Doch mit dem subjektiv, positiv konnotierten Denken ist Schluss, wenn ich die realpolitische Komponente in das Gedankenkonglomerat Einzug halten lasse. In den OÖN vom 18.6.05 präsentierte der grüne Clubobmann...

21. Videowettbewerb „OÖ im Film“

…Längenbeschränkung

Kosten Keine Nenngebühr, freier Eintritt, öffentliche Jurierung, Siegerehrung mit Buffet Jeder eingereichte Film wird gespielt und erhält eine Urkunde und einen Sachpreis Du kannst nichts verlieren, nur gewinnen!

Info, Reglement, Nennformular etc. http://www.8ung.at/filmfestival

Einsendeadresse und Kontakt Erich Riess Gaumbergstr. 82 4060 Linz 0732 – 666 2 666 eva-video@gmx.at

In kurdischen Kreisen

...erste große Niederlage des IS, brachte den kurdischen Vereinen Sympathien und Zulauf. „In der Schule haben wir über nichts anderes mehr geredet“ sagt Dilan. Manch „Assimilierter“ entdeckte plötzlich seine „kurdische Identität“, und: Die können ja auch gewinnen, die KurdInnen. Nicht nur Opfer sein. Heldinnen und dumme Buben Dilan ist keine...

Wege finden

...sie sehen nur das Futter weniger und die Straßenkatze dicker werden. Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren, sagte Benjamin Franklin. Meine Großtante sagte, der Wind, der Wind, das himmlische Kind. Anna Weidenholzer ist Autorin, lebt und arbeitet in Wien und Linz. ...

Klassenkampf? Klassenkampf!

...«Es gibt den Klassenkampf, gut, aber es ist meine Klasse, die reiche Klasse, die diesen Kampf führt und wir sind dabei ihn zu gewinnen.» Warum streiten um gesellschaftliche Realitäten? Ja, es gibt arm und reich, wird da zugestanden. Und ja, Reichtum gibt es nur, weil die Güter dieser Welt ungleich...

Tattoo yourself – city of respect

…Einkaufszentrum Lentia Linz-Urfahr und Parkbad. Präsentation: Mittwoch, 2. Juli 2008, 19.30 im KunstRaum Goethestrasse xtd

In vier Aktionen im Stadtraum Linz treten die freundinnen der kunst uniformiert als Agitatorinnen auf und versuchen, möglichst viele Menschen für die Idee eines respektvollen Umganges miteinander im Alltag zu gewinnen. Die Bereitschaft zur „Tätowierung“…