Michaela Schoissengeier

Linz, Kultur- und Sozialarbeiterin

Eine Geschichte mit Langzeitwirkung

„Rosa gegen den Dreck der Welt“ Der Debutroman der Wiener Poetryslammerin Nadja Bucher sollte laut Michi Schoissengeier auf jedem Nachkästchen liegen. Ja, mit Rosa ist das so eine eigene Sache, ihr Wissen in umwelttechnischen Fragen ist mehr als beeindruckend, ihre Art und Weise in fremden und doch schon so vertrauen…

Für was bin ich herausgekommen…?

Unter dieser gestellten Frage, wanderte diese Ausstellung durch Oberösterreich.   von Michaela Schoissengeier Herausgekommen von was? Für wen? Und was für mich eine wesentliche Frage ist: Wohin bin ich herausgekommen? 1945 geschunden an Leib und in der Seele, vor den Trümmern, die die grausame Herrschaft der Nazis hinterlassen haben. In…

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

von Michaela Schoissengeier Obfrau des Vereins fiftitu 1. Akt:   Frühjahr ’98: die Idee ist geboren, wir machen eine frauen.kultur.woche in Frühjahr ’99. Grübel, grübel und studier, viele Gehirne zermartern sich. September ’98: alle Unterlagen sind beisammen für unser Vorhaben: frauen.kultur.woche fiftitu % vom 19.-.29.3.’99. Projektbeschreibungen, Finanzierungspläne und ein nettes…