FranzKoppelstätter_by_LindeKlement.jpgFoto: Linde Klement

Franz Koppelstätter

Franz Koppelstätter studierte Architektur an der Kunstuniversität Linz und  an der Vilnius Academy of Arts. Im Laufe der Jahre entstanden künstlerische Arbeiten im collective-ika zur Wahrnehmung von (öffentlichen) Räumen. Mit dem Thema Leerstand beschäftigt er sich bei Fruchtgenuss – Verein für Leerstandsangelegenheiten. Seit 2013 lehrt er an der Kunstuniversität Linz im Bereich Sustainable Architecture + Spatial Tactics mit Prof. Matthias Böttger. Ab 2015 leitet er das afo architekturforum oberösterreich.

Kontakt

Website

Hinter der Leere die Freiheit

In Pettenbach wurden diesen Oktober die BürgerInnen befragt, ob sie gerne ein Einkaufszentrum am Ortsrand haben möchten oder nicht. Wie sich solche Einkaufszentren manifestieren, kann man sich fast überall im Land ansehen: ein Kreisverkehr an der Umfahrungsstraße, ein riesiger Parkplatz und ein paar unförmige Kästen mit bekannten Markennamen auf dem…