Presseaussendung der Kulturplattform OÖ

Causa Landeskulturpreise: KUPF begrüßt Verlängerung der Einreichfrist

annca / Pixabay

Auf Anregung der KUPF OÖ hat das Land OÖ heute kurzfristig entschieden, die vergessene Veröffentlichung der Ausschreibung der Landeskulturpreise und Talentförderprämien nachzuholen. Auch wurde wie von der KUPF vorgeschlagen die Einreichfrist bis zum 20. Juli verlängert.

„Wir freuen uns, dass unsere Vorschläge so rasch umgesetzt wurden. Nun haben alle Kulturschaffenden Oberösterreichs eine faire Chance, an der Ausschreibung teilzunehmen“, so KUPF Geschäftsführer Thomas Diesenreiter.

„Trotz der wegen der Förderkürzungen aufgeladenen Stimmung ist uns eine professionelle und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Land OÖ wichtig. Wir hoffen, dass das Land OÖ in Zukunft auch in anderen Angelegenheiten auf unsere Meinung hört. Denn von Preisen alleine können die Kulturschaffenden nicht leben: Wir fordern weiterhin eine signifikante Erhöhung der Fördermittel für Kunst und Kultur. Angesichts der guten Wirtschaftsentwicklung und der nach oben korrigierten Wachstumsprognosen muss es den budgetären Spielraum geben, die von der KUPF geforderte Erhöhung der Kulturförderung um 2,4 Millionen € im kommenden Jahr durchzuführen„, so Diesenreiter abschließend.

Infos zur Einreichung: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/56956.htm

Jetzt teilen

Pressekontakt

Telefon: 0664 / 78 24 525
Mail: kupf@kupf.at

Pressedownloads

Thomas Diesenreiter
Thomas Diesenreiter, Geschäftsführer der KUPF OÖ
Foto: Jürgen Grünwald
Klemens Pilsl, stv. Geschäftsführer der KUPF OÖ
Foto: Zoe Fotografie
KUPF Logo 2018