KIK – Kunst im Keller

Der Kulturverein „Kunst im Keller“ hat von 1989 bis 2006 in Ried im Innkreis engagierte Kulturarbeit geleistet und damit einen in der Region bis dahin nicht oder nur in bescheidenem Maß befriedigten Bedarf abgedeckt. In dieser Zeitspanne sahen an die 125.000 BesucherInnen mehr als 920 Veranstaltungen. Über 300 Mitglieder und ca. 2.300 InteressentInnen beziehen unser monatliches KiK-Info. Im nunmehr achtzehnten Jahr seines Bestehens, zählt „Kunst im Keller“ mittlerweile zu den größten Vereinen mit eigener Kulturstätte in Oberösterreich. Neben Musik-, Literatur-, Theater- und Kabarettveranstaltungen finden in unserem Lokal jährlich zwischen 3 und 4 Ausstellungen bildender KünstlerInnen statt. KiK versucht sich verstärkt als Kulturinitiative in der Region zu profilieren, um so unverwechselbar zu werden. Weg vom ausschließlich importierten Einheitsprogramm, das überall stattfinden kann, immer mehr zu einer eigenen KiK-Identität.