Backlab

Die Kunst- und Kulturinitiative Backlab ist ein Netzwerk von mittlerweile über 70 Künstlerinnen und Künstlern, das 1997 im Mühlviertel von fünf jungen Musikern gegründet wurde. Das Ziel war es jungen Menschen Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen und neue Projekte zu fördern und zu unterstützen. Ein weiteres Augenmerk lag darauf internationale Acts zu Veranstaltungen ins Mühlviertel zu holen. Mittlerweile ist Backlab in ganz Österreich vertreten und blickt über die Landesgrenzen hinaus.

Anfangs hauptsächlich aus MusikerInnen und DJs bestehend, bietet das Kollektiv heute GrafikerInnen, VisualistInnen, GraffitikünstlerInnen, MalerInnen, MedienkünstlerInnen, SchauspielerInnen, RegisseurInnen, PhotographInnen, PerformancekünstlerInnen und AutorInnen ein Netzwerk. Die musikalischen Richtungen sind ebenso vielfältig, reichen von Techno zu Songwriting, von Noise zu Elektro-Pop, von Hiphop zu Minimal.
Weiters betreiben Backlab-KünstlerInnen drei Musik-Labels: “temp~records” (elektronische Musik in allen Sparten), “!-records” (Hiphop) und Etage Noire Special (elektronische Club-Musik).

Backlab fördert seit 15 Jahren die künstlerische Aufbau- und Aufklärungsarbeit in ländlichen Gebieten und junge KünstlerInnen, indem sie ihnen Zugang zu Veranstaltungen, Ausrüstung, Know-How des Kollektivs und ihrer Mitglieder verschafft.

„BACKLAB, BACKLAB, das sind wir“ (6 mal)    Hymnenmann//Backlab-Hymne