Foto: Michael Mazohl

Veronika Bohrn Mena

Veronika Bohrn Mena ist Autorin des Buches Die neue ArbeiterInnenklasse – Menschen in prekären Verhältnissen und beschäftigt sich mit prekären Arbeitsverhältnissen, Segmentierungsprozessen und Veränderungen in der Arbeitswelt mitsamt ihren Auswirkungen. Sie ist ausgebildete Fotografin und hat Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien studiert. Seit 2013 arbeitet sie hauptberuflich in der Gewerkschaft GPA-djp in der Interessenvertretung als Expertin für atypische Beschäftigung.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00