Workshop

Workshop „Technologische Souveränität“ (exklusiv für Frauen*)

30.9.2019, 17:00 Uhr - 19.10.2019, 09:25 Uhr
servus.at Clubraum

Inwiefern unterscheiden sich kommerzielle und nicht-kommerzielle Werkzeuge, Dienste und Initiativen? Warum ist das wichtig? Dieser Workshop bietet einen einfachen Rahmen für fundierte Entscheidungen und stellt das Konzept der technologischen Souveränität sowie einige Alternativen vor.

Kursinhalte & Ziele

• Die materielle und politische Auswirkungen des Zyklus der Entwicklung von Technologien (Herstellung, Entwicklung, Konsum und Entledigung) verstehen.
• Die Konsequenzen des Besitzes von Tools & Services verstehen, sowie die Begriffe Freie Software, Souveränität, Autonomie, befreiende und angeeignete Technologien.
• Einen Rahmen haben, um sich für alternative Tools & Services zu entscheiden.
• Tools und Technologien in einem emanzipativen, nachhaltigen, sozial gerechten Rahmen evaluieren können.
• Sich den Beitrag der Zivilgesellschaft zur Entwicklung und Erhaltung der Technologien bewusst machen.
• Ethische, soziale, politische Kriterien bei der Auswahl von Tools & Services berücksichtigen.

Empfohlene Vorkenntnisse

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Jetzt teilen

Mehr Informationen: https://core.servus.at/de/projekt/2019-workshops/workshop-technologische-souveraenitaet