Ausstellungen

Vom Jagen und Sammeln

17.1.2019, 18:00 Uhr - 17.1.2019, 23:59 Uhr
Strandgut (Vereinslokal)

In der Kunst sind die Sammler auch Jäger.
Sie erspähen die Beute, nehmen sie ins Visier,
legen sie flach und schleppen sie dann in ihren Bau.
(Kunstzeitung April 2018, S 15)

Ebenso macht es Katharina Brandl in ihren Werken:
sie sammelt Dinge aus dem Leben von Frauen und Männern und arrangiert sie zu neuen Gebilden, die ursprüngliche Funktion des Objektes wird verändert und neu arrangiert. Diese neue Kombination von
alltäglichen Dingen in einem Bild ergibt eine neue Bedeutung. Die Objekte werden anders betrachtet, es
ist ein Spiel mit der Wahrnehmung, eine humorvolle Auseinandersetzung mit Gebrauchs- und Statusobjekten.

Die Arbeiten lassen nachdenken über gängige Bilder über Männer und Frauen. Es sind kleine oder größere Trophäen, die miteinander in Beziehung treten. Eine gewisse Nähe zum Surrealismus ist spürbar.

www.katharina-brandl.com

Live-Musik zur Vernissage am 17.1.2019: Chopstick Jacksons

Jetzt teilen

Mehr Informationen: https://www.facebook.com/events/2224322524480030/