Workshop

Verschlüsselt Kommunizieren mit Smartphone Apps und E-Mail

8.5.2018, 18:00 Uhr - 8.5.2018, 21:00 Uhr
servus.at Clubraum

Da wir mit Smartphones Computer im Miniaturformat quasi ständig mit uns herumtragen und in zahlreichen Situationen des Lebens einsetzen, wollen wir unser Wissen über die Möglichkeiten und Stolpersteine, die diese technischen Werkzeuge mit sich bringen, mit Frauen* teilen, die:

  • bereits erste Erfahrungen im sicheren Umgang mit Computer und Smartphone haben, ihr Wissen aber noch vertiefen wollen,
  • politisch aktiv sind und deshalb besonderes Interesse an Sicherheit im Einsatz von Computer und Smartphone haben (sollten),
  • bereits erfolgreich eine Strategie zur Wahrung ihrer Privatsphäre entwickelt haben und diese gerne Interessierten vorstellen,
  • kritisch denken und deshalb auch ohne technische Erfahrung an den Themen interessiert sind und zu Expert*innen werden wollen,
  • Datenschutz ernst nehmen und ihre technischen Devices daraufhin untersuchen wollen.

Im zweiten Teil unserer neuen Workshopreihe für Frauen* widmen wir uns den Grundlagen der verschlüsselten Kommunikation im Internet. Dieser Workshop richtet sich somit an all jene, die mit dem Smartphone sicher kommunizieren wollen und E-Mails verschlüsselt empfangen und auch verschicken möchten. Nach einer Einführung in die Funktionsweise von GPG wollen wir gleich mit dem praktischen Teil, dem Erstellen der Schlüssel, der Verwaltung dieser und schließlich dem verschlüsselten Mailen beginnen.

Jede* Teilnehmer*in wird gebeten neben dem Smartphone auch den eigenen Laptop mitzubringen und darauf (nur Laptop) bereits die entsprechende GPG-Software zu installieren (aus Zeitgründen ist es voraussichtlich nicht möglich hierbei während des Workshops Unterstützung zu leisten).

MAC: https://gpgtools.org/
Windows: http://www.gpg4win.de/
Linux: Wird von praktisch jeder Distribution angeboten. Für debian / Ubuntu sind die Pakete gnupg und enigmail über die üblichen Installationswege verfügbar.

Ein wenig Einblick und Hilfe beim Installieren findet ihr hier:
https://core.servus.at/de/toolbox/mail/verschluesselt-kommunizieren
https://www.verbraucher-sicher-online.de/anleitung/e-mails-verschluessel…

Im Workshop selbst werden wir anhand Mozillas Thunderbird und der Enigmail Erweiterung das praktische Arbeiten mit GPG erläutern. Es gibt natürlich auch für andere Mailclients GPG Unterstützung, wobei darauf im Workshop nur eingeschränkt eingegangen werden kann. Aber keine Angst die grundsätzliche Arbeitsweise ist überall die gleiche.

Workshopleitung: Yvonne Hauser & Sabina Köfler
Teilnahmegebühr: servus.at Mitglieder sind von der Workshopgebühr befreit. Für Nichtmitglieder gibt es sozial gestaffelte Beiträge zwischen 5 und 35 EUR. Bitte gib bei der Anmeldung an welchen Workshopbeitrag du bezahlen möchtest.
Um Anmeldung per Mail an teilnahme@servus.at wird aufgrund begrenzten Platzangebots (max. 12 Personen) gebeten.

Jetzt teilen

Mehr Informationen: https://core.servus.at/de/projekt/2018-workshops/workshop-verschl-sselt-kommunizieren-mit-smartphone-apps-und-e-mail