Konzert

Two Generations of Jazz – Musikuniversitäten zu Gast: Teil VI JIM – Linz

19.5.2016, 20:00 Uhr - 22.11.2019, 14:59 Uhr
Jazzfreunde Bad Ischl

STUDENTS: Matthias Vieider Quartett
Sara Zlanabitnig: Querflöte; Vinicius Ciccone Cajado; Kontrabass; Lukas Laimer: Schlagzeug; Matthias Vieider: Tenorsaxophon, Klarinette

Wenn es darum geht, in Strukturen einzudringen und etwas mit ihnen zu machen und dies als Irritation bezeichnet wird – muss dann die Irritation Verstörung sein und die Verstörung verstörend? Und gibt es Verstörungen, die nett sind? Idyllen, vor denen man nicht flüchten muss? Oder Berge, die glänzen, weil sie schön sind?

ALUMNIS/TEACHERS:
Martin Stepanik’s “MY FAVOURITE SONGS“ featuring Peter Tuscher
Peter Tuscher: Trumpet; Anne Marie Fuerthauer: Vocals; Chris Kronreif: Reeds; Martin Stepanik: Pianoforte, Electronic Wirement, Vocals; Felipe Ramos: Bass; Andi Senn: Drums

In „My Favourite Songs“ praktizieren Anne Marie Fuerthauer als Vokalistin, Martin Stepanik an den Tasten und Chris Kronreif als Saxophonist eine Art umgekehrten Dekonstruktivismus. Relativ einfache, bekannte Tongefüge werden in einem mehrdimensionalen System abgebildet. Die Komplexität hinter dem scheinbar Einfachen wird ausgelotet. Wenn es dann wieder zum Rendezvous mit den bekannten Motiven kommt, können wir sie in Folge dessen als erst jetzt erzeugte, überraschend und neu, nicht als Reproduktion von Bekanntem hören.

”Einmal mehr spekuliert Stepanik mit Schönheit an sich. Seine Beatles-Covers gehören ohnehin zum Nonplusultra hiesiger Musikgeschichte. Nie zuvor klang “Eleanor Rigby” so bedrückend.” Neue Zeit

“Zärtliche Avantgarde – gehört zum Schönsten, was an Zeitgenössischem in der Musik denkbar und wünschenswert ist.“ Reinhold Aumaier – Wiener Zeitung