© Helmut Walter/Stefan Eibelwimmer Theater © Helmut Walter/Stefan Eibelwimmer

This is the End, my Friend

17.3.2022, 19:30 Uhr - 29.4.2022, 21:00 Uhr (ics/ical Kalender Download)
Theater Phönix

Eine dystopische Horrorklamotte von Kurt Palm

mit Nadine Breitfuß, Martin Brunnemann, Anna Maria Eder, Karl Ferdinand Kratzl, Georg Lindorfer, Ferry Öllinger, Erich Pacher, Sven Sorring
Live-Musik: Armin Lehner
Regie: Kurt Palm
Ausstattung: Michaela Mandel
Lichtgestaltung: Hubert Schwaiger
Musik: Armin Lehner
Dramaturgie: Matthias Kreitner
Uraufführung: 17.03.2022
Aufführungsort: Saal

Worauf warten wir noch? Warum funktionieren unsere Handys nicht mehr? Und was machen wir hier überhaupt? Neun Menschen finden sich an einem merkwürdigen Ort wieder. Gerade erst angekommen, scheinen sie immer schon da gewesen zu sein. Sie wissen nur: Raus kommen sie hier nicht mehr.
Die für Palms Stücke typischen Gestalten finden keinen Ausweg aus diesem Raum, in dem Zeit keine Rolle spielt. Es bleibt ihnen also nichts anderes übrig, als immer wieder dieselbe Frage zu stellen: Wie geht es mit uns weiter? Es ist eine dystopisch-absurde Welt, in der sich eine Horrorklamotte irgendwo zwischen Twin Peaks und Becketts Endspiel entfaltet.
Ab 17. März lädt das Theater Phönix ein auf einen Trip durch das wilde “Kurtpalmistan”. Hier kommen alle auf ihre Kosten, die über die Ausweglosigkeit des Lebens auch mal lachen wollen und sich trotzdem Gedanken machen, wohin die Reise geht. Hier trifft King Kong unter dem Einfluss der Gestirne auf Godzilla und Nietzsche schaut auch kurz vorbei. Es wird gesungen, getanzt und verarztet.
Die Insassen freuen sich auf Sie!

Mehr Informationen: https://theater-phoenix.at/detail.php?iStueckID=354
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00